Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Syrien-Einigung: Das dicke Ende kommt noch
Russland-Aktuell zur Startseite machen
Russland-Aktuell-Archiv:
Alle Berichte in dem von Ihnen gewählten Bereich und Zeitraum
Donnerstag, 03.12.2004
Bei der Urteilsverkündung im Obersten Gericht, Kiew (Foto: newsru.com)
03.12.2004   Politik

Ukraine: Stichwahl zu Weihnachten

Moskau/Kiew. "Heute kommen wir aus den Unterständen und gehen zum Angriff über", hatte ein Oppositionssprecher kurz vor der Urteilsverkündung auf der Kundgebung vor dem Gerichtsgebäude erklärt. Mit dem Urteil setzt sich die Opposition auf ganzer Linie durch. Am 26.12. soll nur die Stichwahl wiederholt werden, verfügten die Richter. Berufung ist nicht möglich.

...mehr
Das Denkmal des ukrainischen Dichters Taras Schewtschenko ist für viele der Prototyp des Ukrainers (Foto: Ballin/.rufo)
03.12.2004   Politik

Russen haben keine Mehrheit in Ostukraine

Von Alexej Dubatow, Moskau. In den abtrennungswilligen südostukrainsichen Gebieten Donezk, Dnjepropetrowsk, Charkow, Lugansk, Saporoschje, Nikolajew und Cherson stellen Ukrainer gut die Hälfte der Bevölkerung. Die Russen kommen auf ein Drittel. Dann folgen Bulgaren, Weißrussen etc. Den haushohen Sieg des russlandfreundlichen Premiers Janukowitsch in dieser Region ist also nicht das getreue Spiegelbild der Ethnograhie .

...mehr
Ukrainische Soldaten sollen raus aus dem Irak (Foto: mignews.com.ua)
03.12.2004   Politik

Ukraine will Soldaten aus dem Irak abziehen

Moskau. Während die nach diversen Misshandlungsfällen in Verruf geratene Bundeswehr durch einen Beschluss des Bundestages in den Sudan geschickt wird, will das ukrainische Parlament den Auslandseinsatz ihrer Truppen beenden. Die etwa 1.600 ukrainischen Soldaten, die derzeit im Irak stationiert sind, sollen nach Hause zurückkehren. Acht Soldaten wurden bisher in der Bürgerkriegsregion getötet.

...mehr
Am Strand von Jantarni (Foto: jm/.rufo)
03.12.2004   Stadtnachrichten

Litauen und Russland für gemeinsamen Ostseeschutz

Kaliningrad. Russland und Litauen wollen künftig gemeinsam über die Umweltsituation im russischen und litauischen Teil der Ostsee sowie im Kurischen Haff wachen. Ein entsprechendes Abkommen wurde von einer litauisch-russisch zusammengesetzten Umweltschutzkommission unterzeichnet. Vor allem im Fall einer technischen Havarie soll enger zusammengearbeitet werden.

...mehr
Handgreiflichkeiten im ukrainischen Parlament (Foto: newsru.com)
03.12.2004   Politik

Kiew – Beute für Strippenzieher aus Ost und West?

Moskau/Kiew. „Das letzte Wort hat das ukrainische Volk“, sagte Putin beim Blitztreffen mit Kutschma am Donnerstag. Panzerdivisionen schickt der Kreml natürlich nicht nach Kiew. Aber Moskauer „Polittechnologen“ aus dem „Fond für Effektive Politik“ sollten für die richtige Wahl sorgen. Bezahlt wurden sie nicht schlechter als bei russischen Wahlen. Jetzt haben sie Probleme. Ihr amerikanischen Kollegen waren besser, trotz Auswärtsspiel. Und das Volk hat seinen eigenen Kopf.

...mehr
Am STrand von Jantarni (jm/.rufo)
03.12.2004   Politik

Litauen und Russland für gemeinsamen Ostseeschutz

Kaliningrad. Russland und Litauen wollen künftig gemeinsam über die Umweltsituation im russischen und litauischen Teil der Ostsee sowie im Kurischen Haff wachen. Ein entsprechendes Abkommen wurde von einer litauisch-russisch zusammengesetzten Umweltschutzkommission unterzeichnet. Vor allem im Fall einer technischen Havarie soll enger zusammengearbeitet werden.

mehr...
Die Estonia ging vor 10 Jahren unter. Heute häufig auf der Ostsee anzutreffen: Schiffe der Silja Line. Was haben sie an Bord? (Foto: Silja Line)
03.12.2004   Panorama

Estonia versank im Sumpf der Geheimdienste

Von Alexej Dubatow, Moskau. Der inzwischen pensionierte Zollchef des Stockholmer Seehafens Frihamnen, Lennart Henricsson, brach zehn Jahre nach dem Untergang der Fähre Estonia das Schweigen. Supergeheime elektronische Geräte seien damit aus Russland herausgeschmuggelt worden, behauptet er.

...mehr
Andrej Kortunow will Russland demokratisieren (Foto: Grasmuck/.rufo)
03.12.2004   Panorama

Europäische Elite-Schule für Russland?

Von Alexander Grasmuck, Moskau. „Die Demokratie im Lande hat sich noch nicht konsolidiert. Deshalb muss von außen nachgeholfen werden.“ Finanziert aus USA und EU. So der Vize-Präsident des Washingtoner „Eurasia“-Fonds, Andrej Kortunow, im Gespräch mit russland-aktuell. Seit 1991 habe der Staat in Russland Überhand genommen. „Was damals in Russland geschah, macht zur Zeit die Ukraine durch. Unser südlicher Nachbar nimmt also die genau umgekehrte Entwicklung.“

...mehr
Aufführung der Nora an der Schaubühne (Foto: Schaubühne)
03.12.2004   Kultur

Gastspiel der Berliner Schaubühne in Moskau

Moskau. Mitte Dezember gibt die Berliner „Schaubühne am Lehniner Platz“ ein Gastspiel in Moskau. Am 12. und am 13. Dezember wird das Stück „Nora“ des norwegischen Dramatikers Henrik Ibsen im Theater Mossowjet gezeigt. „Nora“ wird in deutscher Sprache mit russischen Untertiteln zu sehen sein.

...mehr
Weihnachtsbaum vor dem Bolschoi Theater (Foto: Prochnow/.rufo)
03.12.2004   Stadt-Nachrichten

Ausstellung designter Tannenbäume

Moskau. Wie sieht ein normaler Tannenbaum aus? Hoch, immergrün, wohlriechend, mit Nadeln. Die Organisatoren der neuen Moskauer Ausstellung im Botanischen Garten der Lomonossow-Universität sind anderer Meinung. Dort sind ganz verschiedene designteTannenbäume aus Glas, Eis, Karton und Plüsch zu sehen. Schrill und schräg sind viele der Exponate.

...mehr
Hand aufs Herz, wer glaubt noch an Kutschma? (Foto:  newsru)
03.12.2004   Politik

Kutschma lässt Janukowitsch fallen

Moskau. Der ukrainische Präsident Leonid Kutschma hat prinzipiell der Forderung des Parlaments nach einem Rücktritt der Regierung zugestimmt. Er werde Janukowitsch aber erst nach politischen Reformen entlassen, sagte Kutschma. Außerdem knüpfte er die Bedingung an, dass Neuwahlen abgehalten werden. Alle warten nun auf die Entscheidung des Obersten Gerichts, das heute über die manipulierten Stichwahlen und deren Konsequenzen zu entscheiden hat.

...mehr




nach oben

Zurück zur Hauptseite


Russland-Aktuell-Archiv:
Alle Kurznachrichten in dem von Ihnen gewählten Bereich und Zeitraum
Freitag, 3. Dezember
21:54

Europarlament will Sonderstatus für Ukraine

21:50

Kiew: Die Opposition jubelt, Janukowitsch schweigt

20:47

Ukraine: Stichwahl zu Weihnachten

20:13

Ukraine: Wegen Wahlfälschung Stichwahl wiederholen

19:51

Schnee und Eis in Russland

19:20

Litauens Präsident fliegt erneut nach Kiew

18:57

Putin glaubt nicht an faire Wahlen im Irak

18:31

Ukraine: Verteidigungsminister wechselt Fronten

18:07

Geraschtschenko glaubt an Überleben von Yukos

17:58

Russen haben keine Mehrheit in Ostukraine

17:22

Abchasen wollen nicht mit Georgien verhandeln

16:59

Duma fordert von Parteien 50.000 Mitglieder

16:14

Ausstellung designter Tannenbäume

15:59

Ukraine will Soldaten aus dem Irak abziehen

15:40

Putin für Platz Indiens im Sicherheitsrat

15:09

Türkei nimmt vor Putinbesuch Tschetschenen fest

14:48

Litauen und Russland für gemeinsamen Ostseeschutz

14:41

Russland und Indien kooperieren stärker

14:22

Ukraine: 8 Abgeordnete verlassen Regierungslager

13:36

Ukraines Parlament ruft zu Abzug aus Irak auf

13:14

Gastspiel der Berliner Schaubühne in Moskau

13:06

Kiew – Beute für Strippenzieher aus Ost und West?

12:53

Duma mit Ernennung der Gouverneure einverstanden

12:41

Russland will keine holländischen Pflanzen

11:33

Estonia versank im Sumpf der Geheimdienste

11:30

Schneefall legt Moskauer Flughafen lahm

10:53

Kutschma lässt Janukowitsch fallen

10:47

Europäische Elite-Schule für Russland?

10:30

Stoiber für Ukraine und gegen Türkei in der EU

09:57

Sieben Gasprom-Arbeiter bei Unfall verletzt



Der Winter ist eingezogen. Für ein paar Monate können sich die Russen in den Moskauer Parks an zahlreichen Eisskulpturen erfreuen. (Topfoto: Ballin)



Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


Mail an die Redaktion schreiben >>>


Schnell gefunden
Neues aus dem Kreml

Die Top-Themen
Kommentar
Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Moskau
Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
Kopf der Woche
Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
Kaliningrad
Pech für Kaliningrader Glücksspielbetreiber
Thema der Woche
Russland in Syrien: Imagekorrektur per Krieg gegen IS
St.Petersburg
Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.sotschi.ru
www.wladiwostok.ru, www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.zeit.ru





top us casino sites for you!! casino payment solutions http://www.playonlineblackjack.us.com/ best us deposit bonus casinos Dragon Orb and many more the newest online slot play trusted online casinos still accepting U.S. players best online blackjack review Do you want to play real money slots 24/7?) Click to grab your slots bonus - up to $2500) best online casinos for usa players + Play the best casino games + Claim generous slots bonuses I found the best online casino bonus us friendly ever. Play online casino games with the best bonuses. TOP USA Casinos accepting credit cards - Visa, Mastercard, Amex - reliable deposits. One of the most popular casino sites among slots lovers. Start playing Polar Explorer, one of RTG's newest slots machines at rtgbrands. slots games how to win in vegas slots best online casino allow us customers big bonus online gambling sites