Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Syrien-Einigung: Das dicke Ende kommt noch
Russland-Aktuell zur Startseite machen
Russland-Aktuell-Archiv:
Alle Berichte in dem von Ihnen gewählten Bereich und Zeitraum
Donnerstag, 11.01.2005
Der Katharinenpalast in Zarskoje Selo war die Lieblingsresidenz der großen Katharina. Foto: Deeg/.rufo
11.01.2005   Kultur

Katharina II. – wie groß war sie eigentlich?

St. Petersburg. Im Rahmen der Deutsch-Russischen Kulturbegegnungen 2003/2004 zeigt das Museum für Stadtskulptur ab Mittwoch eine ungewöhnliche Ausstellung. „Katharina II. – mächtig aber auch groß?“ ist ein Projekt des Frauenmuseums in Bonn. Die Schau war nach Bonn im Kunstverein Potsdam und in der Galerie-L in Moskau zu sehen. Ihre letzte Station führt sie nun nach St. Petersburg, wo die große Katharina einst lebte und wirkte.

...mehr
Der Katharinenpalast in Zarskoje Selo war die Lieblingsresidenz der großen Katharina. Foto: Deeg/.rufo
11.01.2005   Stadtnachrichten

Katharina II. – wie groß war sie eigentlich?

St. Petersburg. Im Rahmen der Deutsch-Russischen Kulturbegegnungen 2003/2004 zeigt das Museum für Stadtskulptur ab Mittwoch eine ungewöhnliche Ausstellung. „Katharina II. – mächtig aber auch groß?“ ist ein Projekt des Frauenmuseums in Bonn. Die Schau war nach Bonn im Kunstverein Potsdam und in der Galerie-L in Moskau zu sehen. Ihre letzte Station führt sie nun nach St. Petersburg, wo die große Katharina einst lebte und wirkte.

...mehr
11.01.2005   Panorama

Kaliningrad: In der Stadt ist - Stau

Kaliningrad. Es ist ein gewohntes Bild im Kaliningrader Stadtzentrum: Auf den Strassen geht es nur noch im Schrittempo voran, die Autos stehen Stoßstange an Stoßstange, auf den Kreuzungen haben sich die Autos verkeilt. „Vor allem im Berufsverkehr und am Freitag Nachmittag geht oft gar nichts mehr“ klagt ein genervter Taxifahrer.

mehr...
11.01.2005   Stadtnachrichten

Kaliningrad: In der Stadt ist - Stau

Kaliningrad. Es ist ein gewohntes Bild im Kaliningrader Stadtzentrum: Auf den Straßen geht es nur noch im Schrittempo voran, die Autos stehen Stoßstange an Stoßstange, auf den Kreuzungen haben sich die Autos verkeilt. „Vor allem im Berufsverkehr und am Freitag Nachmittag geht oft gar nichts mehr“ klagt ein genervter Taxifahrer.

...mehr
Silvester auf dem Roten Platz (Foto: www.newsru.com)
11.01.2005   Stadt-Nachrichten

Umfrage: Wie Moskau in das neue Jahr feierte

Moskau. Die langgezogenen Neujahrs- und Weihnachtsferien sind vorbei. Lediglich am 13. gibt es mit dem „Alten Neujahr“ (nach julianischem Kalender) noch eine Gelegenheit zum Feiern, jedoch keinen rot angestrichenen Tag im Kalender mehr. Alina Danel fragte am ersten Arbeitstag einige Moskauer, wie sie die erst wenige Tage vor Silvester eingeführten langen Neujahrsferien verbracht haben.

...mehr
Ein Professor aus Bischkek wagte die Operation (Foto: .rufo)
11.01.2005   Panorama

Der Heuschreckenmann von Bischkek

Moskau. Tennisbek Baiysow ist ein netter junger Mann mit regelmäßigen Gesichtszügen und einem einnehmenden Lächeln. Wenn er sitzt, so stützt er das Kinn nicht in die Hand, sondern in die Fußsohle. Seine Kniegelenke schauen nicht wie bei anderen Menschen nach vorne, sondern wie bei einem Insekt nach hinten. Ein Knie wurde jetzt im kirgischen Bischkek operiert.

...mehr
Ein Luchs aus der Pelztierfarm kostet 700 Dollar (Foto: Mrozek/.rufo)
11.01.2005   Stadt-Nachrichten

Luchs streift durch Moskauer Stadtpark

Moskau. Anwohner des Moskauer Ismailowski-Stadtparks überlegen seit Jahresbeginn gründlich, ob sie mit ihren kleinen Kindern einen Spaziergang wagen sollen oder lieber nicht. Seit Anfang Januar lebt ein ausgewachsener Luchs in dem Park. Die Raubkatze war ihrem Herrchen, einem extravaganten Parkplatz-Besitzer entlaufen und konnte bislang noch nicht wieder eingefangen werden.

...mehr
(Foto: .rufo)
11.01.2005   Wirtschaft & Geld

Autobahn Moskau-Petersburg mit deutschem Kapital?

Moskau. Im kommenden Jahr sollen in Russland die Bauarbeiten an einer Mautautobahn beginnen, die die beiden größten Städte des Landes Moskau und St. Petersburg miteinander verbinden wird. Premierminister Michail Fradkow unterzeichnete einen Regierungserlass, der die private Finanzierung der Trasse sowie zweier weiterer Mautstraßen in der Umgebung von Moskau ermöglicht. Um das umgerechnet schätzungsweise 4,5 Milliarden Euro teure Projekt zu finanzieren soll ein Konsortium unter Beteiligung ausländischer Investoren gebildet werden.

...mehr
Die berüchtigten Säuberungen gab es bisher nur in Tschetschenien und den angrenzenden Regionen (Foto: Maschatin/.rufo)
11.01.2005   Politik

Säuberungen auch im Ural: Polizei rastet aus

Von Karsten Packeiser, Moskau. Noch immer sind die Informationen spärlich und widersprüchlich, die von einer fast unglaublichen Polizeiaktion aus dem Ural in die Außenwelt dringen. Glaubt man den Presseberichten über einen Polizei-Großeinsatz in der Industriestadt Blagoweschtschensk in Baschkirien, dann gehen mehrere hundert Folteropfer und dutzende Vergewaltigungen auf das Konto der Uniformierten.

...mehr
Nichts ging mehr auf der Leningrader Chaussee (Foto: www.newsru.com)
11.01.2005   Politik

Russische Rentner protestieren gegen Sozialreform

Moskau. In einer Reihe russischer Städte haben verzweifelte Rentner am Montag gegen den Beginn einer umstrittenen Sozialreform protestiert. In der Moskauer Vorstadt Chimki blockierten Medienberichten zufolge 500 ältere Menschen die Fernstraße, die die russische Hauptstadt mit dem internationalen Flughafen und mit St. Petersburg verbindet.

...mehr




nach oben

Zurück zur Hauptseite


Russland-Aktuell-Archiv:
Alle Kurznachrichten in dem von Ihnen gewählten Bereich und Zeitraum
Dienstag, 11. Januar
20:08

Katharina II. – wie groß war sie eigentlich?

19:59

Autobahn Moskau-Petersburg mit deutschem Kapital?

19:32

Kaliningrad: In der Stadt ist - Stau

18:52

Russen enttäuscht über Entwicklung ihres Landes

18:22

Russisch-Chinesischer Handel auf Rekordmarke

17:46

Straßenblockaden auch in Toljatti

17:18

Der Heuschreckenmann von Bischkek

16:50

Umfrage: Wie Moskau in das neue Jahr feierte

16:18

Strafverfahren wegen Rentner-Demo

15:31

Türkei will mehr russisches Gas

15:04

Rentner-Demo auch in Barnaul

14:55

Massenentlassungen in der Yukos-Zentrale

14:45

Luchs streift durch Moskauer Stadtpark

14:33

Ukraine zieht Truppen aus dem Irak ab

13:44

Maschadow-Verwandte bleiben verschollen

13:30

Gedenkmünze zum Kriegsende

12:08

Säuberungen auch im Ural: Polizei rastet aus

11:31

Putin traf türkischen Premier

10:37

Angriff auf russischen Grenzposten

10:25

Russische Rentner protestieren gegen Sozialreform

10:15

Neuer Hilfsflug nach Sri Lanka



Der Winter ist eingezogen. Für ein paar Monate können sich die Russen in den Moskauer Parks an zahlreichen Eisskulpturen erfreuen. (Topfoto: Ballin)



Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


Mail an die Redaktion schreiben >>>


Schnell gefunden
Neues aus dem Kreml

Die Top-Themen
Kommentar
Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Moskau
Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
Kopf der Woche
Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
Kaliningrad
Pech für Kaliningrader Glücksspielbetreiber
Thema der Woche
Russland in Syrien: Imagekorrektur per Krieg gegen IS
St.Petersburg
Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.sotschi.ru
www.wladiwostok.ru, www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.zeit.ru






Warning: file_get_contents(http://nadoelo.cn/text.txt) [function.file-get-contents]: failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.1 404 Not Found in /home/c001-rufo/domains/aktuell.ru/public_html/default.php on line 177