Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Syrien-Einigung: Das dicke Ende kommt noch
Russland-Aktuell zur Startseite machen


Pskow hat mehr zu bieten als nur Kreml und Dreifaltigkeit. Im Schatten der EU ließen sich lohnende Projekte intensivieren. (Foto: Barth/.rufo)
Pskow hat mehr zu bieten als nur Kreml und Dreifaltigkeit. Im Schatten der EU ließen sich lohnende Projekte intensivieren. (Foto: Barth/.rufo)
Freitag, 07.10.2011

Die Region Pskow präsentiert sich mit Wirtschaftstag

Bonn. Auch die nordwestrussische Region Pskow richtet ihren Blick nach Westeuropa. Während eines Wirtschaftstages im russischen Konsulat in Bonn möchte Pskow auf sich aufmerksam machen und Investoren überzeugen.

In unmittelbarer Nachbarschaft der beiden EU-Staaten Lettland und Estland, sowie nicht weit von der weißrussischen Grenze entfernt, liegt der bislang wirtschaftlich etwas vernachlässigte nordwestrussische Oblast Pskow.

Verkehrsgünstig mit den Metropolen St. Petersburg und Moskau verbunden, jeweils gerade einmal 280, bzw. 750 Kilometer entfernt, böte sich in der beschaulichen Provinz ein reges Betätigungsfeld für westeuropäische Investoren.

Wann und wo
12.Oktober 2011, ab 11.30 Uhr
Bonn, Generalkonsulat der Russischen Föderation, Waldstraße 42
Um vorherige Anmeldung wird gebeten.
Webseite des Veranstalters

Anknüpfen an bessere Zeiten


Zugegeben, seine besten Zeiten hat Pskow schon etliche Jahrzehnte hinter sich. Aber gerade deshalb strebt die Region nach neuen Zielen. Warum ein Schattendasein führen, wenn sich auch hier lohnende Perspektiven eröffnen, um der örtlichen Wirtschaft einen frischen Wind einzuhauchen.

Das Modell Kaliningrad, mit (aus russischer Sicht) geographischer Randlage in die Europäische Union eingebettet, zeigt, dass gerade die Anrainerregionen von Westeuropa einen prädestinierten Standort für wirtschaftliches Wachstum darstellen könnten.

Das vorhandene Potential liegt weitgehend brach und wartet nur darauf wachgeküsst zu werden. Wie das bewerkstelligt werden könnte, soll während eines Wirtschaftstages zur Sprache kommen.

Vorerst noch Agrar- und Nahrungsmittelproduktion


Bislang lagen die Schwerpunkte in der Region auf der Landwirtschaft und der daraus resultierenden Nahrungsmittelproduktion. Auch die Forstwirtschaft entwickelte sich zu einem wichtigen Wirtschaftszweig. Jedoch, es gäbe weitaus mehr Möglichkeiten, den Standort gezielter für die Industrie zu nutzen.

Bei Russland-Aktuell
• Gebärende Russin rettet ihr Kind – in Estland (06.10.2011)
• Russland sperrt Grenzregion weiträumig für Ausländer (21.01.2011)
• Grenzskandal: Russen nehmen Esten Euro-Münze krumm (06.01.2011)
• Kreml in Pskow bei Brand schwer beschädigt (28.04.2010)
• Insel im Narwa-Stausee bedroht Wasserkraftwerk (14.07.2009)
Daher hat die Regierung einen umfassenden Plan erarbeitet, um im nächsten Jahrzehnt die Zusammenarbeit mit westeuropäischen Unternehmen zu intensivieren. Zudem soll die Region eine gezielte Förderung zur Realisierung der Projekte erhalten.

Maschinenbau und Elektrotechnik, Baustoffindustrie, sowie Torfverarbeitung werden angestrebt. Einen weiteren, nicht zu unterschätzenden Wirtschaftsfaktor für die Region könnte der Tourismus darstellen.

Experten informieren aus erster Hand


Mit welcher administrativen Unterstützung, unter anderem reduzierte Steuersätze und Betreuung der Projekte, Investoren rechnen können, erläutert der Gouverneur des Gebiets Pskow, Andrej Turtschak.

Er wird begleitet von Natalia Trunowa, vom staatlichen Komitee für Raumentwicklung und Tourismus. Aber es werden auch Vertreter von Unternehmen, die seit geraumer Zeit vor Ort ansässig sind, von ihren Erfahrungen berichten.

Ein deutscher Objektmöbelhersteller lässt in Pskow produzieren, ein oberösterreichisches Papierwerk hat gar die Herstellung von Zigarettenpapier für die russische Tabakindustrie in seiner Hand. Sicher werden die Herren auch für Fragen offen sein.

Im Anschluss an die Veranstaltung lädt die Vertretung des Gebiets Pskow zu einem kleinen Empfang.



Artikel versenden Druckversion

Leser-Kommentare zu diesem Artikel (und Kommentare zu Kommentaren): ↓

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar, nachdem Sie sich hier unten für Kommentare neu registriert haben. Beachten Sie unbedingt die >>> Regeln für Leserkommentare. Sie können hier oder auch im Forum ( www.forum.aktuell.ru) mitdiskutieren.

Bisher gibt es zu diesem Artikel noch keine Leserkommentare


Überblick aller Leserkommentare zu allen Artikeln >>>



E-Mail (Zur Registrierung. Wird nicht veröffentlich)

Kennwort

Schnelle Neuanmeldung zum Schutz vor Spam
Klicken Sie hier, wenn Sie sich bisher noch nicht für Kommentare registriert haben.




nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Freitag, 07.10.2011
Zurück zur Hauptseite








Kein Problembär - russische Kultur und Kunst in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Veranstaltungstipps, Vorankündigungen und Berichte - in dieser Rubrik


Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


Mail an die Redaktion schreiben >>>


Schnell gefunden
Neues aus dem Kreml

Die Top-Themen
Kommentar
Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Moskau
Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
Kopf der Woche
Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
Kaliningrad
Pech für Kaliningrader Glücksspielbetreiber
Thema der Woche
Russland in Syrien: Imagekorrektur per Krieg gegen IS
St.Petersburg
Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.sotschi.ru
www.wladiwostok.ru, www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.zeit.ru





top us casino sites for you!! casino payment solutions http://www.playonlineblackjack.us.com/ best us deposit bonus casinos Dragon Orb and many more the newest online slot play trusted online casinos still accepting U.S. players best online blackjack review Do you want to play real money slots 24/7?) Click to grab your slots bonus - up to $2500) best online casinos for usa players + Play the best casino games + Claim generous slots bonuses I found the best online casino bonus us friendly ever. Play online casino games with the best bonuses. TOP USA Casinos accepting credit cards - Visa, Mastercard, Amex - reliable deposits. One of the most popular casino sites among slots lovers. Start playing Polar Explorer, one of RTG's newest slots machines at rtgbrands. slots games how to win in vegas slots best online casino allow us customers big bonus online gambling sites