Tödliches Spassbad - Bergungsarbeiten

Nächstes Bild - hier klicken!
Am Sonntagabend, dem 15.2.2004, wurden die Bergungsarbeiten am Moskauer Spassbad Transvaal eingestellt. Wahrscheinlich 40 Menschen wurden von der einstürzenden Glaskuppel am Valentinstag erschlagen. (Fotos: Russisches Fernsehen)
Weiter 
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14