Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Syrien-Einigung: Das dicke Ende kommt noch
Russland-Aktuell zur Startseite machen


Lada Samara oder VAZ-21093 (foto, vaz.ru
Lada Samara oder VAZ-21093 (foto, vaz.ru
Mittwoch, 31.03.2004

Good bye, Dewjatka! Ende eines Lada-Lebens

Von Lothar Deeg, St. Petersburg. 17 Jahre lang war in Russland eine „Dewjatka“ für Jungmannen ebenso erstrebenswert wie eine „Dewuschka“. Und beim Bier konnten sie mit vergleichbarer Begeisterung von den Vorzügen der einen wie der anderen schwärmen: Wie gut sie in der Hand liegt, wie schick sie aussieht ... Während allerdings bei der Freundin, der Dewuschka, die Geschmäcker verschieden sein konnten, war man sich in Sachen Dewjatka landesweit einig: Dieses Auto, offiziell VAZ-2109 genannt, ist das Urmeter aller erschwinglichen Autos! Das ist nun vorbei.

Bei Russland-Aktuell
• Russische Autodiebe lieben Lada (24.03.04)
Die Produktion des russischen Golf-Pendants, im Ausland bekannt als Lada Samara, wird heute eingestellt. Eigentlich ist die Dewjatka (zu deutsch: die Neun) schon 20 Jahre alt: 1984 ging zunächst die zweitürige Version, der VAZ-2108, beim russischen Autogiganten AvtoVAZ in Togliatti in Serie. Die zuletzt nur noch in geringen Stückzahlen verkaufte „Wosmjorka“ (die Acht) wurde jedoch schon im letzten Jahr sang – und klanglos aufgegeben. Die dritte Modellvariante mit Stufenheck namens 21099, soll im Laufe des Sommers ebenfalls das Zeitliche segnen. Weitergebaut wird die Dewjatka allerdings bei ZAZ in der Ukraine für den dortigen Markt.

Russische Samara-Fans können dagegen in Zukunft nur noch die Versionen 2114 und 2115 kaufen: Diese Modelle der sogenannten Samara-II-Serie bekamen eine neue, rundlichere Front und ein neues Interieur. Geräumiger wurde der für die heutige Kompaktklasse arg eng geschnittene Samara dadurch aber nicht. Nur etwas teurer. Und schöner ist der mit allerlei Plastik-Gehänge um den Bauch aufgestylte Nachfolger auch nur bedingt: Der Original-Samara wurde vom Volksmund wegen seiner scharfkantigen Schnauze anerkennend „Subilo“ getauft – „der Meißel“. Der Modellname „Sputnik“, den man bei Lada bis zuletzt hartnäckig an das Heck jedes Samara nietete, sagt dagegen bis heute niemanden etwas.

Trotz der Namenswirrniss wurde der Lada-Achter und -Neuner das Kult-Auto einer ganzen Generation russischer Automobilisten: Dank Frontantrieb agil und sicher in der Straßenlage, dank der kurzen Heckklappen-Karosserie handlich, dank der schnittigen Linienführung schnell – ein wahrer GTI gegenüber den Schuhkarton-förmigen Ur-Ladas, die bis dato in Togliatti allein von den Bändern rollten. Und es bis heute tun.

Nicht nur in der Sowjetunion, im ganzen Ostblock von Magdeburg bis Magadan war dieses Auto einst das Maximum des für Normalbürger erreichbaren Mobilitäts-Standards. Trotz seiner sowjetischen Herkunft verströmte er einen Hauch von westlicher Nobelmarke: Denn an Motor und Fahrwerk hatte niemand geringeres als die Firma Porsche mitentwickelt. 50 Millionen harte Westmark waren dafür in den frühen 80er Jahren aus Russland nach Zuffenhausen geflossen.

Und was einst der Opel Manta vor deutschen Dorfdiscos, das ist bis heute der Samara in Russlands Innenstadt-Verkehr: Wenn da wieder ein Möchtegern-Schuhmacher wedelnd die Fahrspuren durchsticht, um an der nächsten Ampel die Pole-Position zu ergatten, kann man fast sicher sein, dass es sich um einen auf Breitreifen gestellten und mit schwarzer Fensterfolie zum Batmobil aufgedonnerten Samara handelt. Der von AvtoVAZ in den 90er Jahren als neues Standard-Modell kreierte rundliche „Zehner“ – als 110 auch in Westeuropa erhältlich – taugt dagegen bis heute nicht recht zum nationalen Auto-Fetisch.

Lada Samara
• Technische Daten (russ.)

aktuell.RU ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.
Es sind wohl die Porsche-Gene, die da durchschlugen: Konzipiert als schlichter Volkswagen, mutierte der Samara im Geiste seiner stolzen Besitzer zum Sportcoupe. Und das mit 70 PS.
(ld/.rufo)

Artikel versenden Druckversion

Leser-Kommentare zu diesem Artikel (und Kommentare zu Kommentaren): ↓

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar, nachdem Sie sich hier unten für Kommentare neu registriert haben. Beachten Sie unbedingt die >>> Regeln für Leserkommentare. Sie können hier oder auch im Forum ( www.forum.aktuell.ru) mitdiskutieren.

Bisher gibt es zu diesem Artikel noch keine Leserkommentare


Überblick aller Leserkommentare zu allen Artikeln >>>



E-Mail (Zur Registrierung. Wird nicht veröffentlich)

Kennwort

Schnelle Neuanmeldung zum Schutz vor Spam
Klicken Sie hier, wenn Sie sich bisher noch nicht für Kommentare registriert haben.




nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Mittwoch, 31.03.2004
Zurück zur Hauptseite







(Topfoto: Siegmund/.rufo)


Mail an die Redaktion schreiben >>>



Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


Mail an die Redaktion schreiben >>>


Schnell gefunden
Neues aus dem Kreml

Die Top-Themen
Kommentar
Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Moskau
Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
Kopf der Woche
Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
Kaliningrad
Pech für Kaliningrader Glücksspielbetreiber
Thema der Woche
Russland in Syrien: Imagekorrektur per Krieg gegen IS
St.Petersburg
Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.sotschi.ru
www.wladiwostok.ru, www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.zeit.ru





top us casino sites for you!! casino payment solutions http://www.playonlineblackjack.us.com/ best us deposit bonus casinos Dragon Orb and many more the newest online slot play trusted online casinos still accepting U.S. players best online blackjack review Do you want to play real money slots 24/7?) Click to grab your slots bonus - up to $2500) best online casinos for usa players + Play the best casino games + Claim generous slots bonuses I found the best online casino bonus us friendly ever. Play online casino games with the best bonuses. TOP USA Casinos accepting credit cards - Visa, Mastercard, Amex - reliable deposits. One of the most popular casino sites among slots lovers. Start playing Polar Explorer, one of RTG's newest slots machines at rtgbrands. slots games how to win in vegas slots best online casino allow us customers big bonus online gambling sites