Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Syrien-Einigung: Das dicke Ende kommt noch
Russland-Aktuell zur Startseite machen


Montag, 15.03.2004

Nach Putins Wahlsieg: Aufbruch zu neuen Ufern ?

Von Gisbert Mrozek, Moskau. Auch die deutsche Wirtschaft hätte Putin gewählt. Denn um seine Wahlversprechen durchzusetzen, braucht er auch deutsches Know-how und europäisches Geld. Das Wahl-Plebiszit für Putins Politik alleine reicht ihm nicht. Auch wenn der Wahlsieg nicht Lug und Trug ist, sondern die reale Stimmung in Russland wieder spiegelt – trotz anderslautender Einschätzung mancher westeuropäischer Beobachter

Die beste Wahlwerbung für Putin war, dass die Russen das deutliche Gefühl haben, erstmals seit langem etwas ruhiger und etwas besser zu leben. Das ist zwar nicht nur Putins Verdienst, sondern eher ein Glücksfall, kommt ihm aber zu Gute.

Russland produziert genausoviel Öl wie die Saudis. Dank Spitzenölpreisen konnte Putin die Wirtschaft ankurbeln, die Goldreserven des Landes auf stolze 75 Milliarden Euro auffüllen, auf Kredite verzichten und alte Schulden abtragen. Die Wirtschaft wächst mit 8 Prozent jährlich. Die Einkommen steigen mit real 15 bis 20 Prozent – und zusätzlich sorgt natürlich auch noch das Fernsehen für bessere Optik. Es wird weniger über Armut und Not geredet, die es natürlich noch reichlich gibt.


Bei Russland-Aktuell
• Wen wählt eigentlich heute Russland ?
• Putins neues Kabinett: Liberal, weniger, aber besser ? (9.3.04)
• Zwei Oberste an der russischen Staatsspitze (6.3.04)
• Putin stimmte „gegen alle“ (1.3.04)
• aktuell.RU-special: Putins neuer Premier
Tschetschenien ist trotz einiger Erfolge gegen die inzwischen international isolierten Kampfgruppen zwar weiter ein Schmerzpunkt, aber es ist zu einem innen- und aussenpolitischen Randproblem geworden. Unter Terroranschlägen leidet Russland mittlerweile auch nicht mehr als Israel, die USA oder jetzt leider Gottes auch Spanien.

Mit dem Wahlergebnis im Rücken könnte Putin, wie versprochen, zu neuen Ufern aufbrechen. Modernisierung, Wirtschaftsaufschwung und Kampf gegen die Armut angehen. Zu schaffen wäre das, wenn die Weltölpreise hoch bleiben und die Kabinetts- und Verwaltungsreform nicht auf dem Papier bleibt. Und wenn europäisches Kapital und Know-how dazukommen. Die Symbolfiguren des Wirtschaftsliberalismus hat Putin mit Bedacht im Kabinett behalten.

Aber Putin ist nicht von Europa abhängig. Russland wird selbstbewusster werden. Kritik aus dem Westen, besonders solche, die als oberlehrerhaft und ungerecht empfunden wird, wird Putin eher nützen. Das Hauptgefühl im Lande ist: „Wir sind wieder wer“.


Artikel versenden Druckversion

Leser-Kommentare zu diesem Artikel (und Kommentare zu Kommentaren): ↓

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar, nachdem Sie sich hier unten für Kommentare neu registriert haben. Beachten Sie unbedingt die >>> Regeln für Leserkommentare. Sie können hier oder auch im Forum ( www.forum.aktuell.ru) mitdiskutieren.

Bisher gibt es zu diesem Artikel noch keine Leserkommentare


Überblick aller Leserkommentare zu allen Artikeln >>>



E-Mail (Zur Registrierung. Wird nicht veröffentlich)

Kennwort

Schnelle Neuanmeldung zum Schutz vor Spam
Klicken Sie hier, wenn Sie sich bisher noch nicht für Kommentare registriert haben.




nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Montag, 15.03.2004
Zurück zur Hauptseite







(Topfoto: Siegmund/.rufo)


Mail an die Redaktion schreiben >>>



Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


Mail an die Redaktion schreiben >>>


Schnell gefunden
Neues aus dem Kreml

Die Top-Themen
Kommentar
Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Moskau
Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
Kopf der Woche
Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
Kaliningrad
Pech für Kaliningrader Glücksspielbetreiber
Thema der Woche
Russland in Syrien: Imagekorrektur per Krieg gegen IS
St.Petersburg
Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.sotschi.ru
www.wladiwostok.ru, www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.zeit.ru





top us casino sites for you!! casino payment solutions http://www.playonlineblackjack.us.com/ best us deposit bonus casinos Dragon Orb and many more the newest online slot play trusted online casinos still accepting U.S. players best online blackjack review Do you want to play real money slots 24/7?) Click to grab your slots bonus - up to $2500) best online casinos for usa players + Play the best casino games + Claim generous slots bonuses I found the best online casino bonus us friendly ever. Play online casino games with the best bonuses. TOP USA Casinos accepting credit cards - Visa, Mastercard, Amex - reliable deposits. One of the most popular casino sites among slots lovers. Start playing Polar Explorer, one of RTG's newest slots machines at rtgbrands. slots games how to win in vegas slots best online casino allow us customers big bonus online gambling sites