Montag, 25.08.2008

Bush und Merkel gegen den Weltfrieden

Tatsache ist doch, dass Herr Saakaschwili diesen Krieg in Südossetien begonnen hat und dort teilweise grausam und unmenschlich die Zivilbevölkerung umgebracht hat.

Zum Artikel
Sotschi: Medwedew und Merkel reden aneinander vorbei

Danach hat sich wohl Herr Bush entschieden Russland zum Angreifer zu erklären indem er diesen Angriff der Georgier einfach totschweigen will und andererseits den berechtigten Eingriff der Russen als unangemessen verurteilt.
Herr Bush möchte gerne Russland eine Lektion erteilen, da sich Russland nicht den Wünschen der USA unterordnen möchte und außerdem nicht mit den Raketen in Polen einverstanden ist, was ich auch gut verstehen kann.

Russland hat seinerseits gedroht Bomber in Kuba oder Venezuela zu stationieren, was ebenfalls eine verständliche Gegenreaktion der Russen war. Russland ist eben doch eine Großmacht ob die USA will oder nicht!
Obwohl die ganze Nato weiß, dass Saakaschwili die ganz Sache losgetreten hat (vermutlich noch auf Wunsch des Herrn Bush) wird hier eindeutig Ursache und Wirkung verwechselt und der „Ermordete zum Mörder“ gemacht.
Herr Bush spielt wieder einmal mit dem Feuer und Frau Merkel hilft ihm hierbei unkritisch wie eine Marionette.
Selbst der Deutsche Botschafter in Moskau soll ihre bereits um den 11. August geschrieben haben, dass die Reaktion der Russen auf den Angriff der Georgier in Südossetien angemessen war, da die Georgier hier einen Völkermord beginnen!
Ich kann die Nato nicht verstehen, dass einem solchen Mann wie Bush einfach nachgelaufen wird um den Weltfrieden zu destabilisieren!? Andere Staaten, die ebenfalls keine Freunde der Nato sind, werden sich nun auf den Plan gerufen fühlen ebenfalls mit der verhassten USA abzurechnen.

Auf einem guten Weg war bereits die Annäherung zwischen Nato und Russland und dies alles wird nun von Herrn Bush zerstört und zurück in den kalten Krieg geführt. Sind die USA und der Westen denn nun völlig verrückt geworden und Frau Merkel hilft noch dabei?

Walter Gerhartz



Sagen Sie uns uns Ihre Meinung! In unserem Forum finden Sie alle aktuellen Diskussionen zu Artikeln und Berichten. Unter jedem Artikel finden Sie einen Link "Artikel im Forum diskutieren".