Mittwoch, 27.08.2008

Die Medien sind hier leider amerikanisch zensiert

Ich wohne und arbeite in Österreich und verfolge die politischen Entwicklungen mit großem Interesse. Was mich jedoch wirklich stört, ist folgendes: Die absolut skandalösen und auf die Dummheit und Uninformiertheit der kleinen Leute abzielenden Desinformationen, Falsch-Anschuldigungen und Verleumdungen, die von Frau Merkel und anderen "politischen Führern" ausgehen.



Zum Artikel

Westliche Reaktionen: "Bedauerlich" bis "unakzeptabel"
Ich denke, die sollten sofort Ihre politische Immunität verlieren, und vor einem internationalen Gerichtshof dafür zur Rechenschaft gezogen werden (Staaten wie die BRD und die USA sollten bei diesem Gerichtshof ausgeschlossen werden, denn sie stehen ja selbst auf der Anklagebank.

Sie sind es, die denn Weltfrieden massiv gefährden. Für das Vorgehen der russischen Führung habe ich Verständnis, wogegen die Kritik von Frau Merkel wegen Völkerrechtswidrigem Verhalten blanker Quatsch ist. Die sollte einen IQ-Test machen! Wenn hier von Völkerrechtwidrigem Verhalten zu sprechen ist, dann von der Regierung der BRD mit Merkel an der Spitze!

Bitte sehen Sie nicht alle deutsche oder österreichischen Bürger für so verblödet und ungebildet an, wie die Führung der BRD und den USA. Es gibt hier viele intelligente, den Russen wohl gesonnene Leute, die wissen, was Sache ist, und die sogar mehr von der Geschichte verstehen und wissen. Aber die Medien hier sind leider völlig amerikanisch zensiert. Die Bevölkerung erfährt hier sogar einen medienmäßig, zwanghaft und auf breiter Front inszenierten Englischkurs. Ich frage mich, wo das alles noch hinführen soll. Ich spiele sogar schon mit dem Gedanken, nach Russland umzuziehen.

Stefan Schmalnauer


Sagen Sie uns uns Ihre Meinung! In unserem Forum finden Sie alle aktuellen Diskussionen zu Artikeln und Berichten. Unter jedem Artikel finden Sie einen Link "Artikel im Forum diskutieren".