Dienstag, 17.02.2009

Hochzeit 1976 in Deutschland

Es war das Jahr 1976, wir Sabine und ich Joachim Dorstewitz haben geheiratet, in Zeitz/Sachsen-Anhalt Ostd. Unser Fest war in der Oberstadt. Als wir gegen 01.00 Uhr nach Hause gingen, in die Unterstadt, gefolgt von unserer Hochzeitsgesellschaft. Plötzlich, auf der Hauptstraße ein ganzer Konvoi sowjetischer Fahrzeuge, als Führungsfahrzeug ein sowjetischer Jeeb.
Wir hatten natürlich auch Besuch aus Westdeutschland, die bekamen sofort Angst.

Der sowjetische Jeeb stoppte, einige Offiziere und Frauen sprangen heraus. Sie kamen auf das Hochzeitspaar zu, mit einem riesigen Strauch roter Nelken, umarmten beide Jungvermählten.

Der russische Offizier sagte zu mir, zu uns: Wir wünschen Euch alles Gute und damit sich nie wieder Deutsche und Russen gegeneinander Totschießen. Meine Frau bekam die Roten Nelken, sie küssten uns alle, sprangen in ihre Fahrzeuge und weg waren sie.

Es war für mich bzw. für uns ein Erlebnis, was wir bis heute nicht vergessen haben. Es herrschte in der Nacht am 16/17.08.1976 Freundschaft und Respekt, was wir bis heute nicht vergessen haben.

Die roten Nelken haben uns wahrscheinlich auch ein bißchen Glück gebracht, denn wir sind immer noch glücklich verheiratet, haben einen Sohn und eine Enkelin.

Viele Grüße von Sabine und Joachim