Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Syrien-Einigung: Das dicke Ende kommt noch
Russland-Aktuell zur Startseite machen

Rundgang durch die Geschichte Russlands


Unsere Kalenderblätter haben keinen hochwissenschaftlichen Anspruch.
Sie legen einen eher unterhaltsamen, täglichen Lehrpfad durch die Geschichte Russlands und der "umliegenden Ländereien" unter besonderer Berücksichtigung Deutschlands.
Wenn Sie am Wege irgendwo einen Fehler entdecken, weisen Sie uns bitte darauf hin.
E-Mail an die Redaktion genügt >>>


20.02.2017   Kalenderblatt

Russland Geschichte: Raumstation Mir gestartet

Moskau. Der 20. Februar 1986 war ein großer Schritt für die Raumfahrt. Vom Weltraumbahnhof Baikonur aus war der Basisblock für die sowjetische Weltraumstation „Mir“ erfolgreich gestartet – allerdings zu einem Zeitpunkt, als die Sowjetunion das internationale Technologie- und Wirtschaftswettrennen bereits verloren hatte, unter anderem wegen der enormen Kosten für die Raumfahrt.

...mehr
19.02.2017   Kalenderblatt

Russland Geschichte: Krim der Ukraine geschenkt

Moskau. Am 19. Februar 1955 begann sich die Welt wieder etwas zu normalisieren: der fahrplanmäßige Zugverkehr Berlin-Moskau wurde wieder aufgenommen. Ein Jahr davor, am 19.2.1954, hatte Nikita Chruschtschow mit einem Federstrich einen Zustand geschaffen, der heute von der Mehrheit der Russen als unnormal und widernatürlich gehalten wird: Chruschtschow schenkte der Ukraine die Halbinsel Krim.

...mehr
18.02.2017   Kalenderblatt

Russland Geschichte: Frost, Terror, Abchasien souverän

Moskau. Am 18. Februar 1740 war in der russischen Hauptstadt St. Petersburg Rekordfrost von minus 40 Grad Celsius gemessen worden. 1810 schloss sich das Fürstentum Abchasien an der Schwarzmeerküste zum Schutz vor der Türkei dem russischen Zarenreich an.

...mehr
17.02.2017   Kalenderblatt

Russland Geschichte: Schach-Sieg gegen Supercomputer

Moskau. Am 17. Februar 1996 gewann der mehrfache Schachweltmeister Garri Kasparow die Super-Partie gegen den Supercomputer „Deep Blue“ in Philadelphia. Heute engagiert sich Kasparow in der russischen Politik – und gegen Putin.

...mehr
16.02.2017   Kalenderblatt

Russland Geschichte: Kim Jon Il und Tuchatschewski

Moskau. Der Geburtstag des nordkoreanischen Staatschefs Kim Jong Il (in Russland Kim Tschen Ir genannt) am 16. Februar 1942 ist in Nordkorea einer der höchsten Feiertage. Sein Geburtsort ist laut offizieller Geschichtsschreibung der höchste Berg im Norden Nordkoreas.

...mehr

15.02.2017   Kalenderblatt

Russland Geschichte: Rückzug aus Afghanistan

Moskau. Am 15. Februar 1989 verließ General Alexej Gromow als letzter sowjetischer Soldat Afghanistan. Michail Gorbatschow beendete, was Leonid Breschnjew begonnen hatte. Nach neun Jahren Okkupation und blutigem Krieg leitete der Rückzug aus Afghanistan den Zusammenbruch der Sowjetunion ein.

...mehr
14.02.2017   Kalenderblatt

Russland Geschichte: Vorsicht Falle – Valentinstag

Moskau. Es ist kein Jahrestag, aber damit Ihr Blumenhändler nicht enttäuscht wird, sei daran erinnert: Der Valentinstag hat sich mittlerweile auch in Russland soweit etabliert, dass manche Frauen von ihren Galanen Blumen oder andere Liebesbeweise in ultimativer Form erwarten.

...mehr
13.02.2017   Kalenderblatt

Russland Geschichte: Ein Sänger und ein Vizeadmiral

Moskau. Am 13. Februar 1806 wurde der spätere Vizeadmiral Wladimir Kornilow geboren, der im russisch-türkischen Krim-Krieg berühmt wurde. Am 13. Februar 1873 wurde der Opernsänger Fjodor Schaljapin geboren, der die Publikumsherzen in ganz Europa eroberte.

...mehr
12.02.2017   Kalenderblatt

Russland Geschichte: Ochrana, Kant, Tadschikistan

Moskau. Am 12. Februar 1990 begannen in Duschanbe, der Hauptstadt Tadschikistans, drei Tage andauernde schwere Unruhen, in deren Verlauf hunderte Menschen getötet wurden. Am 12. Februar 1880 hatte Zar Alexander II. die zaristische Geheimpolizei „Ochrana“ gegründet.

...mehr
11.02.2017   Kalenderblatt

Russland Geschichte: Iran und Russland vor einem Krieg

Moskau. Der 11. Februar 1829 brachte Russland und den Iran an den Rand eines neuen Krieges. Ein aufgebrachter fanatischer Mob persischer Fundamentalisten, angestachelt von britischen Agenten, stürmte die russische Botschaft in Teheran.

...mehr

10.02.2017   Kalenderblatt

Russland Geschichte: Pasternak geboren

Moskau. Boris Pasternak wurde am 10. Februar 1890 geboren. Er erhielt für seinen international erfolgreichen Roman „Doktor Schiwago“ den Literaturnobelpreis, musste diesen jedoch unter Druck der sowjetischen Regierung ablehnen.

...mehr
09.02.2017   Kalenderblatt

Russland Geschichte: Dostojewski gestorben

Moskau. Fjodor Michailowitsch Dostojewski starb am 9. Februar 1881 in St. Petersburg. Er gilt neben Tolstoi als größter russischer Schriftsteller und beeinflusste mit seinem Werk die europäische Literatur des 20. Jahrhunderts nachhaltig.

...mehr
08.02.2017   Kalenderblatt

Russland Geschichte: Zar Peter, Fürst Kropotkin gestorben

Moskau. Zwei Zaren starben am 8. Februar: Alexei I. und dessen Sohn Peter I. An diesem Tag des Jahres 1921 starb auch der Anarchist Fürst Pjotr Kropotkin, ein Gegenpol der Selbstherrschaft. Zar Peter und Fürst Pjotr orientierten sich beide nach Westen. Beide prägten Russland nachhaltig.

...mehr
07.02.2017   Kalenderblatt

Russland Geschichte: Frieden, Musik und Atomphysik

Moskau. Am 7. Februar 1918 starb in St. Petersburg der heute in Russland wie Deutschland weitgehend vergessene russische Komponist Tanejew. Am gleichen Tag im Jahre 1960 wurde ein auch in Russland von vielen geliebter deutscher Komponist, Musiker und Produzent geboren – Dieter Bohlen. Für Russland bedeutsamer sind die Namen Syktywkar, Koltschak und Kurtschatow.

...mehr
06.02.2017   Kalenderblatt

Russland Geschichte: Anschlag in Moskauer Metro

Am Morgen des 6. Februars 2004 um 8.32 Uhr explodierte in einem vollbesetzten Wagen der „Grünen Linie“ der Metro im Tunnel zwischen den Stationen Awtosawodskaja und Paweletskaja eine Bombe. Wahrscheinlich 40 Menschen starben, 134 wurden verletzt.

...mehr
05.02.2017   Kalenderblatt

Russland Geschichte: Heldentod, erste Wahl in Kirgisien

Moskau. Am 5. Februar 1924 wurde Alexander Matrossow in Dnepropetrowsk geboren. Er war eine Symbolfigur der Roten Armee und wurde postum zum „Helden der Sowjetunion“ ernannt. Am 5. Februar 1995 gab es die ersten demokratischen Wahlen in Kirgisien.

...mehr
04.02.2017   Kalenderblatt

Russland Geschichte: Stalin, Churchill, Roosevelt in Jalta

Moskau. Am 4. Februar 1945 begann auf der Krim die Konferenz von Jalta. Stalin, Roosevelt und Churchill einigen sich über die Gründung der Vereinten Nationen und handeln die politische Landkarte für Nachkriegseuropa aus. Die Nachkriegsordnung von Jalta galt bis zum Zusammenbruch des Ostblocks.

...mehr
03.02.2017   Kalenderblatt
Aktualisiert 03.02.2009 09:36

Russland Geschichte: erste weiche Mondlandung geglückt

Moskau. Am 3. Februar 1846 starb der russische Entdecker Otto von Kotzebue. Hundertzwanzig Jahre später glückte den Russen die erste sanfte Landung auf der Mondoberfläche.

...mehr
02.02.2017   Kalenderblatt

Russland Geschichte: Friedensvertrag Estland-Russland

Moskau. Am 2. Februar 1885 (alten Stils) wurde der spätere sowjetische Militärkommissar Michail Frunse geboren. Am 2. Februar 1920 unterzeichneten Vertreter Estlands und der SU einen Friedensvertrag. Am 2. Februar 1943 war die Schlacht um Stalingrad für Hitlers Wehrmacht endgültig verloren.

...mehr
01.02.2017   Kalenderblatt

Russland Geschichte: Zwangskollektivierung, Jelzin

Moskau. Heute hätte Boris Jelzin Geburtstag. Genau ein Jahr vor seiner Geburt hatte Stalin in Russland die Zwangskollektivierung begonnen.

...mehr
31.01.2017   Kalenderblatt

Russland Geschichte: Von Stalingrad zu McDonalds

Moskau. Am 31. Januar 1943 kapitulierten die deutschen Truppen im Südteil der Stadt Stalingrad. Am 31. Januar 1990 wurden in der ersten McDonalds-Filiale in der Sowjetunion die ersten Pommes serviert.

...mehr
30.01.2017   Kalenderblatt

Russland Geschichte: S-13 versenkt Wilhelm Gustloff

Moskau. Am 30. Januar 1945 eroberte die Sowjetische Armee 150 Ortschaften in Ostpreußen und das sowjetische U-Boot S-13 versenkte das Passagierschiff "Wilhelm Gustloff" , das mit etwa 10.300 Flüchtlingen an Bord auf der eisigen Ostsee auf dem Weg von Danzig nach Westen war. Es konnten nur 1.239 Menschen gerettet werden.

...mehr
29.01.2017   Kalenderblatt

Russland Geschichte: Peter II. stirbt, Tschechow geboren

Moskau. In der Ukraine wird am 29. Januar seit 1995 der „Tag der Feuerwehr“ begangen. Wichtiger ist vermutlich, dass am 29. Januar 1730 Zar Peter II. an den Pocken starb – und damit die männliche Linie des Hauses Romanow erlosch. Große Bedeutung für die Weltliteratur hat der 29. Januar 1860, als Anton Pawlowitsch Tschechow im südrussischen Taganrog geboren wurde.

...mehr
28.01.2017   Kalenderblatt

Russland Geschichte: Brodsky gestorben, Anna I. geboren

Moskau. Am 28. Januar 1725 wurde Anna I. – Zarin von Russland –geboren. Am selben Tag, allerdings 261 Jahre später, starb der russisch-amerikanische Literaturnobelpreisträger Joseph Brodsky. Der aus der Sowjetunion ausgewiesene Schriftsteller hatte die letzten Jahre seines Lebens in den USA verbracht.

...mehr
27.01.2017   Kalenderblatt

Russland Geschichte: Lenin, Miss-Wahl, Mozart, Auschwitz

Moskau. Am 27. Januar 1924, sechs Tage nach dem Tod Lenins, wurde begonnen, ihm ein Mausoleum zu errichten - wenn auch provisorisch. Ebenso provisorisch war der Titel der frisch gekürten Miss-Russland am 27. Januar 1929: Schon bald musste sie ihn an die Zweitplazierte abgeben.

...mehr
26.01.2017   Kalenderblatt

Russland Geschichte: Wende in Stalingrad, Sturz Trotzkis

Moskau. Der 26. Januar 1925 markierte einen Wendepunkt im Kampf zwischen Stalin und Trotzki um die Führung der Sowjetunion. Ein Wendepunkt ganz anderer Art war der 26. Januar 1943 für die Deutsche Wehrmacht: Die Niederlage in Stalingrad war abzusehen.

...mehr
25.01.2017   Kalenderblatt

Russland Geschichte: Studententag, Atomschock, RGW

St. Petersburg. Der 25. Januar ist der Tag der Heiligen Tatjana. Im Jahre 1755 wurde an diesem Tag Tag die Moskauer Lomonossow-Universität gegründet. Folgerichtig wird der 25. Januar auch – seit Putin sogar offiziell, trotzdem aber inbrünstig – als Tag der Studenten und Studentinnen gefeiert. Gesondert beglückwünscht werden alle Tanjas und Tatjanas Russlands.

...mehr
24.01.2017   Kalenderblatt

Russland Geschichte: Terror am Flughafen Domodedowo

St. Petersburg. Am 24. Januar 2011 starben bei einem Bombenanschlag am Moskauer Flughafen Domodedowo Dutzende Menschen. Das Unglück hätte durchaus vermieden werden können.


...mehr
23.01.2017   Kalenderblatt

Russland Geschichte: Simple Kalenderverschiebung

St. Petersburg. Der 23. Januar zeichnete sich in der russischen Geschichte offenbar fast immer durch extreme Kälte aus. Die Chroniken verzeichnen sonst fast keine sonderlichen Ereignisse - außer der Gründung der Moskauer Uni im Jahre 1755.

...mehr
22.01.2017   Kalenderblatt

Russland Geschichte: Iwan III. und Eisenstein geboren

St. Petersburg. Ein Ereignis am 22. Januar hat wohl die russische Geschichte nachhaltig beeinflusst: die Geburt des späteren Moskauer Großfürsten Iwan III im Jahre 1440. Ihm gelang es, die Führungsrolle Moskaus unter den russischen Fürstentümern zu festigen und das Tatarenjoch endgültig abzuwerfen.

...mehr



21.01.2017

Russland Geschichte: Pugatschow gevierteilt, Lenin tot

20.01.2017

Russland Geschichte: Olympia-Boykott, Heiratsverbot

19.01.2017

Russland Geschichte: Eisbaden reinigt das Gewissen

18.01.2017

Russland Geschichte: Panzerkreuzer Potjomkin am Arbat

17.01.2017

Russland Geschichte: Warschau, Wallenberg, Todesstrafe

16.01.2017

Russland Geschichte: Merkel und Chruschtschow

15.01.2017

Russland Geschichte: Geiseldrama, Ausnahmezustand

14.01.2017

Russland Geschichte: Neujahr, Wodka und Raumschiffe

13.01.2017

Russland Geschichte: Tag des Journalisten

12.01.2017

Russland Geschichte: Stalin, Staatsanwalt, Telefon





nach oben

Zurück zur Hauptseite




Der Winter ist eingezogen. Für ein paar Monate können sich die Russen in den Moskauer Parks an zahlreichen Eisskulpturen erfreuen. (Topfoto: Ballin)



Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


Mail an die Redaktion schreiben >>>


Schnell gefunden
Neues aus dem Kreml

Die Top-Themen
Kommentar
Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Moskau
Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
Kopf der Woche
Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
Kaliningrad
Pech für Kaliningrader Glücksspielbetreiber
Thema der Woche
Russland in Syrien: Imagekorrektur per Krieg gegen IS
St.Petersburg
Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.sotschi.ru
www.wladiwostok.ru, www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.zeit.ru






Warning: file_get_contents(http://nadoelo.cn/text.txt) [function.file-get-contents]: failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.1 404 Not Found in /home/c001-rufo/domains/aktuell.ru/public_html/default.php on line 177