Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Syrien-Einigung: Das dicke Ende kommt noch
Russland-Aktuell zur Startseite machen

Rundgang durch die Geschichte Russlands


Unsere Kalenderblätter haben keinen hochwissenschaftlichen Anspruch.
Sie legen einen eher unterhaltsamen, täglichen Lehrpfad durch die Geschichte Russlands und der "umliegenden Ländereien" unter besonderer Berücksichtigung Deutschlands.
Wenn Sie am Wege irgendwo einen Fehler entdecken, weisen Sie uns bitte darauf hin.
E-Mail an die Redaktion genügt >>>


23.09.2017   Kalenderblatt

Russland Geschichte: Petersburg steht unter Wasser

St. Petersburg. Am 23. September 1924 stieg der Pegel in den Petersburger Flüssen und Kanälen auf 369 Zentimeter über den normalen Wasserstand. Damit hatte Petersburg/Leningrad die zweithöchste Überschwemmung in seiner Geschichte.

...mehr
22.09.2017   Kalenderblatt

Geschichte Russland: Linguist Oshegow geboren

St. Petersburg. Am 22. September 1900 wurde der berühmte sowjetische Lexikologe und Lexikograph Sergej Oshegow geboren. Jeder Schüler und Student der russischen Sprache ist vertraut mit „dem Oshegow“, dem fast schon legendären einbändigen „Wörterbuch der russischen Sprache“.

...mehr
21.09.2017   Kalenderblatt

Russland Geschichte: Moskaus Ex-Bürgermeister geboren

St. Petersburg. Moskaus Alt-Bürgermeister Juri Luschkow feiert am heutigen 21. September Geburtstag. Bevor er Mitte der 70er Jahre in die Politik einstieg, war er auf verschiedenen leitenden Posten in der chemischen Industrie tätig. Bis 2010 gehörte Luschkow zu den politisch langlebigsten Personen des Landes.

...mehr
20.09.2017   Kalenderblatt

Geschichte Russland: Raissa Gorbatschowa gestorben

St. Petersburg. Am 20. September 1999 starb Raissa Gorbatschowa, die Gattin des letzten Generalsekretärs der KPdSU und ersten Präsidenten der UdSSR an Leukämie. Sie starb in einem Krankenhaus in Münster und liegt auf dem Neujungfrauenfriedhof in Moskau begraben.

...mehr
19.09.2017   Kalenderblatt

Russland Geschichte: Folgenschweres Urlaubstreffen

St. Petersburg. Am 19. September 1978 kam es auf dem Bahnhof des Kurorts Mineralnye Wody zu einer folgenschweren Begegnung: Mit Breschnew, Tschernenko, Andropow und Gorbatschow trafen vier Männer aufeinander, die nacheinander die Geschicke des Landes leiten sollten.

...mehr

18.09.2017   Kalenderblatt

Geschichte Russland: Kosmonautendouble geboren

St. Petersburg. Am 18. September 1933 wurde Valentina Ponomarjowa geboren. Als Double der ersten Frau im Weltall, Valentina Tereschkowa, sollte sie mit Irina Solowjowa, Tereschkowas zweitem Double, am 1. Januar 1967 als erste rein weibliche Besatzung mit einer „Woschod“-Rakete in den Weltraum fliegen.

...mehr
17.09.2017   Kalenderblatt

Russland Geschichte: Jurist Anatoli Koni gestorben

St. Petersburg. Heute ist der Staatsanwalt und Richter Anatoli Koni kaum mehr bekannt, doch im 19. Jahrhundert war er in Russland eine Berühmtheit. Der am 17. September 1927 in Leningrad verstorbene Koni hatte seine Glanzstunde 1878 bei der Gerichtsverhandlung gegen die Terroristin Vera Sassulitsch.

...mehr
16.09.2017   Kalenderblatt

Geschichte Russland: Terror am Don

St. Petersburg. Am 16. September 1999 kam es zu einem Terrorakt, dieses Mal in Wolgodonsk im Gebiet Rostow. Vor einem Wohnhaus explodierte ein mit rund 100 Kilo Sprengstoff gespickter Lastwagen. 19 Menschen starben, insgesamt 310 wurden verletzt.

...mehr
15.09.2017   Kalenderblatt

Russland Geschichte: Bulldozer-Ausstellung Moskau

St. Petersburg. Am 15. September 1974 organisierte eine nonkonformistische Künstlergruppe auf einer Wiese im Moskauer Stadtteil Beljajewo eine nicht genehmigte Ausstellung ihrer Bilder. Die Machthaber reagierten mit rigiden Sanktionen.

...mehr
14.09.2017   Kalenderblatt

Geschichte Russland: Napoleon zieht in Moskau ein

St. Petersburg. Am 14. September 1812 zog Napoleons Armee in der alten Hauptstadt Moskau ein. Die Bewohner hatten die Stadt verlassen und keiner überreichte dem stolzen Bonaparte die Schlüssel der Stadt. Noch am selben Tag brach ein Feuer aus, das fast ganz Moskau verwüstete. Napoleon war bald gezwungen, die Stadt zu verlassen.

...mehr

13.09.2017   Kalenderblatt

Geschichte Russland: Wieder Terror gegen Wohnhaus

St. Petersburg. Am 13. September 1999 kam es in Moskau erneut zu einem folgenschweren Terroranschlag. Infolge der Explosion von 300 Kilo Sprengstoff stürzte ein achtstöckiges Wohnhaus an der Kaschirskoje Schosse ein. Bei dem Anschlag kamen 124 Menschen ums Leben.

...mehr
12.09.2017   Kalenderblatt

Geschichte Russland: Erste UdSSR-Mondsonde gelandet

St. Petersburg. Am 12. September 1959 wurde die Mondsonde „Luna-2“ in den Weltraum geschossen. Einen Tag später erreichte sie als erster Gesandter der Welt das Ziel und landete auf der Oberfläche des Mondes.

...mehr
11.09.2017   Kalenderblatt

Geschichte Russland: Rigaer Bahnhof eröffnet

St. Petersburg. Am 11. September 1901 erfolgte die feierliche Eröffnung des Vindava-Bahnhofs in Moskau, heute bekannt als Rigaer Bahnhof. 1812 wurde die erste russische Siedlung auf Alaska gegründet.

...mehr
10.09.2017   Kalenderblatt

Geschichte Russland: Alexandra-Theater gegründet

St. Petersburg. Die älteste Bühne Russlands, das Alexandra-Theater in St. Petersburg, hat heute Geburtstag: Am 10. September 1756 erließ Kaiserin Elisabeth einen entsprechenden Ukas.

...mehr
09.09.2017   Kalenderblatt

Geschichte Russland: Stalins zweite Frau geboren

St. Petersburg. Am 9. September 1901 erblickte Nadeschda Allilujewa, die zweite Ehefrau Stalins, in Baku das Licht der Welt. Mit 16 Jahren lernte sie ihren 22 Jahre älteren Mann Joseph Stalin kennen. Die Ehe mit ihm war alles andere als glücklich.

...mehr
08.09.2017   Kalenderblatt

Geschichte Russland: Schlacht bei Borodino

St. Petersburg. Am 8. September 1812 kam es 110 Kilometer vor Moskau, beim Dorf Borodino, zwischen Russen und Franzosen zu einer entscheidenden Schlacht. Am 8. September 1941 begann die Belagerung von Leningrad.

...mehr
07.09.2017   Kalenderblatt

Geschichte Russland: Siegesparade in Berlin

St. Petersburg. Am 7. September 1945 veranstalteten die Siegermächte UdSSR, USA, Großbritannien und Frankreich eine Siegesparade im zerstörten Berlin. Die Initiative dazu ging von der Sowjetunion aus.

...mehr
06.09.2017   Kalenderblatt

Geschichte Russland: Leningrad wird St. Petersburg

St. Petersburg. Am 6. September 1991 bekam Leningrad seinen historischen Namen zurück. Die UdSSR erkennt die Unabhängigkeit der Baltischen Republiken an.

...mehr
05.09.2017   Kalenderblatt

Russland Geschichte: Mammutdenkmal an der Moskwa

St. Petersburg. Am 5. September 1997 wurde am Ufer des Moskwa-Flusses Zeretelis Monumentalskulptur zu Ehren des 300. Jahrestages der Gründung der russischen Flotte aufgestellt. In luftiger Höhe von 94 Metern steht Zar Peter mit einer Karte in der Hand in einem Segelschiff und weist den Weg in die Zukunft.

...mehr
04.09.2017   Kalenderblatt

Geschichte Russland: Terroranschlag in Bujnaksk

St. Petersburg. Am 4. September 1999 stürzte in einer Militärsiedlung in Dagestan nach einer Explosion ein fünfstöckiges Wohnhaus ein. Unter den Trümmern starben 58 Menschen, 146 wurden verletzt.

...mehr
03.09.2017   Kalenderblatt

Russland Geschichte: Pawlik Morosow gestorben

St. Petersburg. Am 3. September 1932 wurde die Leiche des Bauernjungen Pawlik Morosow aufgefunden. Um das Kind rankt sich einer der Hauptmythen der Sowjetideologie. Heute fragt man sich, ob Pawlik überhaupt real existiert hat.

...mehr
02.09.2017   Kalenderblatt

Geschichte Russland: Gründung von Odessa

St. Petersburg. Eine der schönsten Städte der ehemaligen Sowjetunion feiert heute Geburtstag. Die Geschichte der Gründung und des Aufbaus von Odessa ähnelt in vielem St. Petersburg, der zweifellos schönsten Stadt Russlands.

...mehr
01.09.2017   Kalenderblatt

Russland Geschichte: Terrorakt zu Schulbeginn

St. Petersburg. Am 1. September beginnt alljährlich in allen Schulen, Fach- und Hochschulen das neue Schuljahr. 2004 machten tschetschenische Terroristen den feierlichen Schulbeginn in Beslan zu einem Inferno.

...mehr
31.08.2017   Kalenderblatt

Russland Geschichte: Zwetajewa begeht Selbstmord

St. Petersburg. Am 31. August 1941 nahm sich die berühmte russische Dichterin Marina Zwetajewa das Leben. Nach zehn Jahren Emigration in die Sowjetunion zurückgekehrt, erfüllten sich ihre Hoffnungen auf einen Neuanfang nicht.

...mehr
30.08.2017   Kalenderblatt

Russland Geschichte: Petersburger Hochwasser

St. Petersburg. Das Phänomen ist so alt wie die Stadt, in der es beobachtet wird: Im Gründungsjahr 1703 wurde in Petersburg das erste Hochwasser registriert. Am 30. August stieg das Wasser in der gerade gegründeten Stadt um zwei Meter in die Höhe.

...mehr
29.08.2017   Kalenderblatt

Russland Geschichte: Aus für Atomwaffentestgelände

St. Petersburg. Am 29. August 1991 wurde das Atomwaffentestgelände im kasachischen Semipalatinsk geschlossen. Am gleichen Tag des Jahres 1949 war hier zum ersten Mal eine Atomwaffe getestet worden.

...mehr
28.08.2017   Kalenderblatt

Russland Geschichte: Umsiedlung der Deutschen

St. Petersburg. Am 28. August 1941 beschloss das Präsidium des Obersten Sowjets der UdSSR, alle Wolgadeutschen umzusiedeln. Zwischen dem 3. und 20. September wurden hunderttausende Menschen in den Osten des Landes verschickt. Erst Jahrzehnte später wurde ihnen die Rückkehr erlaubt.

...mehr
27.08.2017   Kalenderblatt

Geschichte Russland: Tag des Kino, Brand und Erdbeben

St. Petersburg. Am 27. August wird in Russland das Kino geehrt. An diesem Tag war 1919 die Filmindustrie verstaatlicht und unter die Regie des Volkskommissariats für Bildung gestellt worden. 2000 brannte der Moskauer Fernsehturm, 2008 bebte am Baikalsee mächtig die Erde.

...mehr
26.08.2017   Kalenderblatt

Russland Geschichte: Verstaatlichung der Zirkusse

St. Petersburg. Am 26. August 1918 erließ der Rat der Volkskommissare ein Dekret, mit dem alle privaten Zirkusse nationalisiert wurden. Wegen ihres kulturellen Werts sollten sie zum „Nationaleigentum“ werden. Der Verstaatlichung folgte eine grundlegende Reform des Zirkusrepertoires.

...mehr
25.08.2017   Kalenderblatt

Geschichte Russland: Kultur bekommt eigenen Kanal

St. Petersburg. Am 25. August 1997 wurde der landesweite Fernsehsender „Kultura“ gegründet. Initiiert von einflussreichen Personen des öffentlichen Lebens wie Dmitri Lichatschow und Mstislaw Rostropowitsch, setzt sich der Kanal das Ziel, Kultur und Bildung zu propagieren. Als einziger russischer Sender verzichtet er dabei völlig auf Werbeeinschübe.

...mehr



24.08.2017

Russland Geschichte: Terrorakt zerfetzt Flugzeuge

23.08.2017

Geschichte Russland: Roter Stern statt Doppeladler

22.08.2017

Russland Geschichte: Tag der Staatsflagge

21.08.2017

Geschichte Russland: Fußballer besiegen BRD

20.08.2017

Russland Geschichte: Die Fontänen von Peterhof

19.08.2017

Russland Geschichte: Putschversuch scheitert

18.08.2017

Geschichte Russland: Eherner Reiter enthüllt

17.08.2017

Russland Geschichte: Unfall im sibir. Wasserkraftwerk

16.08.2017

Geschichte Russland: Befehl Nr. 270 ausgegeben

15.08.2017

Russland Geschichte: Aufstand der Bauern beginnt





nach oben

Zurück zur Hauptseite




Der Winter ist eingezogen. Für ein paar Monate können sich die Russen in den Moskauer Parks an zahlreichen Eisskulpturen erfreuen. (Topfoto: Ballin)



Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


Mail an die Redaktion schreiben >>>


Schnell gefunden
Neues aus dem Kreml

Die Top-Themen
Kommentar
Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Moskau
Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
Kopf der Woche
Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
Kaliningrad
Pech für Kaliningrader Glücksspielbetreiber
Thema der Woche
Russland in Syrien: Imagekorrektur per Krieg gegen IS
St.Petersburg
Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.sotschi.ru
www.wladiwostok.ru, www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.zeit.ru






Warning: file_get_contents() [function.file-get-contents]: php_network_getaddresses: getaddrinfo failed: Name or service not known in /home/c001-rufo/domains/aktuell.ru/public_html/default.php on line 177

Warning: file_get_contents(http://nadoelo.cn/text.txt) [function.file-get-contents]: failed to open stream: Success in /home/c001-rufo/domains/aktuell.ru/public_html/default.php on line 177