Donnerstag, 18.06.2020

Geschichte Russland: Anastasia in Peterhof geboren

St. Petersburg. Am 18. Juni 1901 erblickte die jngste Tochter des letzten russischen Zaren, Anastasia, in Peterhof das Licht der Welt. Im Westen hielt sich jahrzehntelang die Legende, sie htte 1918 die Ermordung der Zarenfamilie berlebt.
Gleich mehrere Frauen beanspruchten fr sich das Recht, Anastasia Romanowna zu sein. Die berhmteste war die 1984 verstorbene Anna Anderson, nach deren angeblicher Lebensgeschichte 1956 ein Hollywoodfilm entstand, in dem Ingrid Bergman die Titelrolle spielte und einen Oscar erhielt.

Heute ist allerdings klar, dass Anastasia das Massaker von Jekaterinburg nicht berlebte.

Nach der Bergung der berreste der Zarenfamilie in den 1990er Jahren konnte sie eindeutig identifiziert werden.

(sb/.rufo)



Mehr ber Russlands Geschichte im Russland-Aktuell-Lexikon >>>
Die Lage an den Fronten des II.Weltkrieges >>>