Dienstag, 05.01.2021

Geschichte Russland: Hotel Astoria wird eingeweiht

St. Petersburg. Am 5. Januar 1912 öffnete eines der schönsten Hotels der nördlichen Hauptstadt seine Tore. Das „Astoria“ am Isaakplatz bestach damals und besticht bis heute durch seine feine Jugendstil-Innenausstattung. Dass Hitler hier 1941 den Sieg über Leningrad feiern wollte, ist indes historisch nicht belegt.
In den letzten Jahren geriet das Hotel Astoria
durch mehrere vergebliche Privatisierungsversuche der Stadt St. Petersburg in die Schlagzeilen. Das Sahnestück am Isaaksplatz konnte bisher nicht verkauft werden.

Im Jahre 1956 nahm die erste sowjetische Antarktis-Expedition ihre Arbeit auf. Seither sind jeden Winter sowjetische/russische Forschungsgruppen im ewigen Eis gewesen.
Sie reisen zu Beginn des Winters an und verlassen die Forschungsstationen im Frühjahr, wenn die Sonne zurückkehrt.



Mehr über Russlands Geschichte im Russland-Aktuell-Lexikon >>>
Die Lage an den Fronten des II.Weltkrieges >>>