Samstag, 24.06.2017

Geschichte Russland: Siegesparade in Moskau

St. Petersburg. Am 24. Juni 1945 zogen gerade aus dem Krieg heimgekehrte Truppenformationen mit einer grandiosen Siegesparade ber den Roten Platz in Moskau. Am selben Tag war 1812 Napoleon mit einer Armee von 640.000 Mann nach Russland eingedrungen.
Womit Napoleons Abenteuer endete, wei die Geschichte zu berichten nach dem Brand von Moskau trat er den Rckzug an und verlor fast seine gesamte Armee. Diese Niederlage war der Anfang vom Ende des Napoleonischen Frankreich.

Hitler wollte es besser machen als Napoleon, sein Unternehmen Barbarossa endete jedoch in einem noch greren Fiasko.

Am 24. Juni erinnerten daran etwa 200 erbeutete Nazi-Standarten, die von Soldaten der Roten Armee vor dem Mausoleum in den Staub geworfen wurden.

(sb/.rufo)



Mehr ber Russlands Geschichte im Russland-Aktuell-Lexikon >>>
Die Lage an den Fronten des II.Weltkrieges >>>