Dienstag, 26.09.2017

Geschichte Russland: Wladimir Woinowitsch geboren

St. Petersburg. Am 26. September 1932 wurde der Schriftsteller und Dramatiker Wladimir Woinowitsch geboren. Nach systemkritischen Auftritten wurde er 1981 nach Deutschland ausgebrgert. Heute lebt er in Mnchen und Moskau.
Woinowitsch schloss sich in den 1960er Jahren der Menschenrechtsbewegung an. Nach der 1975 erfolgten Verffentlichung des Romans Die denkwrdigen Abenteuer des Soldaten Tschonkin, einer satirischen Abrechnung mit dem Sowjetsystem, war er Verfolgungen ausgesetzt.

1990 wurde Wladimir Woinowitsch in seinen Rechten wiederhergestellt und erhielt nach der Wende in Russland mehrere hohe Auszeichnungen.



Mehr ber Russlands Geschichte im Russland-Aktuell-Lexikon >>>
Die Lage an den Fronten des II.Weltkrieges >>>