Dienstag, 15.10.2019

Russland Geschichte: Ölpipeline von Ost nach West

St. Petersburg. Am 15. Oktober 1964 wurde die Ölpipeline “Freundschaft” in Betrieb genommen, die ganz Osteuropa mit sowjetischem Öl versorgte. Wenige Jahre später erwies sich, dass die Kapazitäten nicht mehr ausreichten.
Mit dem Bau der parallel verlaufenden Magistrale „Freundschaft-2“ begann man 1969, 1974 war sie fertig. Heute wird über diesen Weg fast die Hälfte des zum Export vorgesehenen russischen Öls gen Westen geleitet.

Am 15. Oktober 1990 erhielt Michail Gorbatschow für seine Reformtätigkeit und sein Bemühen um die Entspannung in der Welt den Friedensnobelpreis.

Das Ende des Kalten Krieges und der Neuaufbruch in Osteuropa sind unlösbar mit dem Namen des sowjetischen Präsidenten verbunden.



Mehr über Russlands Geschichte im Russland-Aktuell-Lexikon >>>
Die Lage an den Fronten des II.Weltkrieges >>>