Sonntag, 01.10.2017

Russland Geschichte: Kurzkurs der Partei erscheint

St. Petersburg. Der 1. Oktober wartet mit einer Reihe von kleineren, aber nicht unwichtigen Ereignissen auf. Dazu gehört sicher auch dieses: Im Gebäude des Theaterinstituts in Moskau fand 1922 das erste Jazzkonzert mit russischen Musikern statt. Dieser von Valentin Parnach initiierte Abend gilt als Geburtsstunde des russischen Jazz.
Am 1. Oktober 1924 öffnete das Moskauer Theater für Satire seine Tore; 1930 wurde im Moskauer Kreml das 1365 gegründete Tschudow-Kloster gesprengt. 1931 nahm nach der Rekonstruktion das Autowerk ZIL (Stalin-Werk) seine Arbeit auf, und in Charkow lief der erste Traktor vom Band.

1938 erschien erstmals der „Kurzkurs der Geschichte der Kommunistischen Partei (Bolschewiki)“, der alle Grundsätze und Aufgaben für den Aufbau des Kommunismus bündelte und Stalin zum meistgedruckten Schreiber der Welt machte.

Innerhalb von 14 Jahren hatte das Buch eine Auflage von 51 Millionen Exemplaren erreicht!



Mehr über Russlands Geschichte im Russland-Aktuell-Lexikon >>>
Die Lage an den Fronten des II.Weltkrieges >>>