Donnerstag, 21.09.2017

Russland Geschichte: Moskaus Ex-Bürgermeister geboren

St. Petersburg. Moskaus Alt-Bürgermeister Juri Luschkow feiert am heutigen 21. September Geburtstag. Bevor er Mitte der 70er Jahre in die Politik einstieg, war er auf verschiedenen leitenden Posten in der chemischen Industrie tätig. Bis 2010 gehörte Luschkow zu den politisch langlebigsten Personen des Landes.
Der 1936 geborene Luschkow war von 1992 bis 2010 Bürgermeister der russischen Hauptstadt. Im September 2010 wurde er von Präsident Dmitri Medwedew seines Amtes enthoben, da dieser "das Vertrauen in ihn verloren hatte".

Unetr Luschkow kam es wiederholt zu großen Korruptionsskandalen, in die auch Mitglieder seiner eigenen Familie verwickelt waren.

Der rührige Mann ist ein begeisterter Sportler und Erfinder. Aus seiner Feder stammen etwa 200 wissenschaftliche Beiträge, für ca. 50 Erfindungen hat er ein Patent.
Juri Luschkow ist zudem ein großer Fan des nicht unumstrittenen Künstlers Surab Zereteli, mit dem ihn zudem eine nimmer versiegende Arbeitswut vereint.



Mehr über Russlands Geschichte im Russland-Aktuell-Lexikon >>>
Die Lage an den Fronten des II.Weltkrieges >>>