Montag, 15.05.2017

Russland Geschichte: Waganowa-Ballettschule gegründet

St. Petersburg. Am 15. Mai 1738 wurde in Petersburg eine Ballettschule gegründet, die später weltberühmt werden sollte. Aus der heutigen Waganowa-Akademie für russisches Ballett gingen neben ihrer Namensgeberin international anerkannte Größen hervor.
Zu erwähnen sind hier ganz besonders Anna Pawlowa, Wazlaw Nijinsky und Galina Ulanowa. Die Schule ist bis heute die Kaderschmiede für die Ballettabteilung des Mariinski-Theaters.

Wäre es nach dem „Plan Babarossa“ gegangen, hätte Hitlers Krieg gegen die Sowjetunion am 15. Mai 1941 begonnen. Die Verschiebung auf den 22. Juni war durch den Widerstand in Jugoslawien und Griechenland bedingt, mit dem die Nazis nicht gerechnet hatten.

1988 begann fast neun Jahre nach ihrem Einmarsch der Abzug der sowjetischen Truppen aus Afghanistan.
Im Jahr darauf begann am 15. Mai der Staatsbesuch von Michail Gorbatschow in China. Es war die erste Visite auf höchster Ebene nach 30 Jahren Frostzustand zwischen den beiden Staaten.

(sb/.rufo)


Mehr über Russlands Geschichte im Russland-Aktuell-Lexikon >>>
Die Lage an den Fronten des II.Weltkrieges >>>