Mittwoch, 17.09.2003

Anna Markowa

Anna Markowas politische Karriere war nach der Niederlage bei den Gouverneurswahlen 2003 beendet.
Ex-Vize-Gouverneurin in der Petersburger Stadtregierung.


Zitat: „Ich lenke das Feuer auf mich.“

Geboren: Anna Borissowna Markowa; Am 18. September 1955 in Leningrad.

Laufbahn: Absolvierte 1978 das Krupskaja-Institut für Kultur im Fach Bibliothekswesen, 1992 die Milizhochschule in der Fachrichtung Rechtswesen. Arbeit bei der Miliz, dort Aufstieg zur Leiterin der Innenbehörde des Moskowski-Stadtbezirks von St. Petersburg. 1999-2002 Leiterin des Frunse-Stadtbezirks. Vizegouverneurin. Verlor bei der Gouverneurswahl am 21. September 2003. Doktorantin.

Freunde: Der Ex-Gouverneur von St. Petersburg Wladimir Jakowlew

Feinde: Valentina Matwijenko und deren Mannschaft in der Bevollmächtigten Vertretung des Präsidenten in St. Petersburg.

Skandale: Mit einem spektakulären Auftritt „zum Schutz der Petersburger Demokratie“ leitete sie im Juni ihren Wahlkampf ein und zerschlug mit ihrer harschen Kritik an der Vorwahlkampfs-Praxis die letzten Bande der Zusammenarbeit zwischen der Pro-Jakowlew-Fraktion und der „Moskauer Gesandten“.

Familie: Verheiratet, ein Sohn.

Hobbys: Schießen. Begeistert sich für Philosophie und östliche Kultur.