Freitag, 25.07.2003

Boris Nemzow

Boris Nemzow ist seit Anfang der 90er Jahre in der Politik aktiv (Foto: Archiv/.rufo)
Oppositionspolitiker.

Zitat: «Reformen beginnt man dort, wo das Geld ausgegangen ist.».

Geboren: 09.10.1957 in Sotschi.

Laufbahn: Absolvent der Fakultät für Radiophysik an der Universität Gorki. Wissenschaftlicher Mitarbeiter des Forschungsinstituts. Abgeordneter des Obersten Sowjets Russlands. Gouverneur von Nischni Nowgorod. Vizepremier Russlands. Fraktionschef der SPS. Aufsichtsratsmitglied bei der Fast-Food-Kette Rostix. Oppositionspolitiker. Musste nach einer Protestaktion in der Silvesternacht 2010/11 für 15 Tage in Ordnungshaft.

Freunde: Boris Jelzin, Tatjana Jumaschewa. Grigori Jawlinski (persönlich) Anatoli Tschubais, Irina Chakamada , Ljudmila Gortschenko (Schauspielerin) Juli Gusman (Kinoregisseur).

Feinde: Wladimir Putin. Jewgeni Primakow. Grigori Jawlinski (als Politiker), Wladimir Schirinowski, Gennadi Sjuganow. Viktor Tschernomyrdin, Rem Wjachirew (Ex-Chef von Gasprom). Andrej Klementjew (Geschäftsmann)

Skandale:
Die Journalistin Jekaterina Odinzowa behauptet mit Nemzow zwei gemeinsame Kinder zu haben: Sohn Anton und Tochter Dina. Nemzow bestreitet das nicht und sagt öffentlich: „Ich liebe diese Frauen [seine Ehefrau und seine Geliebte]. Und ich habe Kinder mit ihnen. Ich erziehe diese Kinder und tue alles, was in meiner Macht steht, um ihnen zu helfen, ehrbare Menschen zu werden.“

Familie: Verheiratet. Hat eine Tochter

Hobbys: Tennis, Windsurfen, Angeln, Flugsport, Fallschirmspringen, Flugzeug fliegen, Auto fahren.