Mittwoch, 26.09.2007

Elvira Nabiullina

Elvira Nabiullina gilt als Wirtschaftsexpertin
Zentralbankchefin. Ex- Wirtschaftsministerin

Zitat: „Die Mitgliedschaft in der WTO ist nötig, um günstige äußere Bedingungen für die Entwicklung der russischen Wirtschaft zu haben und die Ergebnisse der Reformen zu festigen“

Geboren: Als Elvira Sachipsadowna Nabiullina am 29.10.1963 in Ufa.

Laufbahn: Absolvent der Lomonossow-Uni als Wirtschaftswissenschaftlerin. Konsultantin des russischen Unternehmerverbandes. Erst Vize, dann Leiterin der Abteilung für Reformen im Wirtschaftsministerium. Vize-Ministerin. Vize-Chef der Promtorgbank und des „Zentrums für strategische Entwicklungen“. 1.Vize-Ministerin für Wirtschaft. Leiterin des „Zentrums für strategische Entwicklungen“. Leiterin des Expertenrats für die Nationalen Projekte. Wirtschaftsministerin. Assistentin Putins für Wirtschaftsfragen.

Freunde: German Gref

Feinde: Häufige Konflikte mit Ex-Finanzminister Alexej Kudrin

Skandale: Keine bekannt

Familie: Verheiratet. Keine Kinder.

Hobbys: Klavier spielen