Donnerstag, 25.03.2010

Nikolai Asarow

Premier Nikolai Asarow ist einer der engsten Vertrauten von Präsident Viktor Janukowitsch (Foto: Minfin der Ukraine)
Ehemaliger Ukrainischer Premierminister

Zitat: „Haut doch ab...für euch sind das Spielchen, für mich ist es lebenswichtig“ (während der Steuerdebatte 2006 zu seinen politischen Gegnern von BJUT).

Geboren: als Nikolai Janowitsch Asarow am 17. Dezember 1947 in Kaluga.

Laufbahn: Abschluss an der Moskauer Lomonossow-Universität als Dr. der Geologie und Geophysik. Arbeit als Ingenieur in Kohleschächten, Laborleiter in einem Kohle-Forschungsinstitut. Vize-Direktor des Forschungsinstituts für Bergbau, Geomechanik und Markscheiden. Abgeordneter in der ukrainischen Rada. Leiter der ukrainischen Steuerbehörde. Chef der „Partei der Regionen“. Vize-Premier und Finanzminister in der Regierung Viktor Janukowitsch. Kurzzeitig amtiert er als Premier, anschließend einer der führenden Köpfe in der oppositionellen „Partei der Regionen“, Präsidiumsmitglied. Leiter des Wahlkampfstabs für Janukowitsch 2010. Premierminister, 2014 abgelöst.

Freunde: Ex-Präsident Leonid Kutschma. Ex-Präsident Viktor Janukowitsch. Oligarch Rinat Achmetow.

Feinde: Julia Timoschenko. Juri Jechanurow.Viktor Juschtschenko. Wladimir Ogrysko. Arseni Jazenjuk, Witali Klitschko.

Skandale: War als Leiter der Steuerbehörde einer der gefürchtetsten Männer in der Ukraine. Die Steuerbehörde konnte Konzerne monatelang lahmlegen. Allerdings galt die Behörde auch als korrumpiert.

Wird nach dem Machtwechsel in der Ukraine behördlich wegen Amtsmissbrauchs gesucht.

Familie: Verheiratet, hat einen erwachsenen Sohn.

Hobbys: Lesen. Beschäftigt sich mit Malerei.