Donnerstag, 18.12.2003

Wladimir Ryschkow

Wladimir Ryschkow ist einer der populärsten Oppositionspolitiker in Russland (Foto: ryzkov.ru)
Oppositionspolitiker Ehemaliger Duma-Abgeordneter.

Zitat:Putin will keine unabhängigen Machtzentren.“
Geboren: Wladimir Alexandrowitsch Ryschkow; 3. September 1966 in Rubzowsk (Gebiet Altai).
Laufbahn: Absolvent der Staatlichen Universität Altai. Geschichtsdozent. Stellv. Leiter der Gebietsadministration Altais. Duma-Abgeordneter. Stellv. Fraktionschef der Ex-Regierungspartei „Unser Haus Russland.“ Bis 2007 unabhängiger Duma-Abgeordneter. Professor an der Hochschule für Wirtschaft in Moskau.
Freunde: Sergej Alexaschenko (Ex-Vize-Chef der Zentralbank). Die Politologen Georgi Saratow und Wjatscheslaw Nikonow. Nikita Belych (Gouverneur von Kirow).
Feinde: Wladimir Schirinowski.
Skandale: Ausschluss aus der Fraktion „Jedinstwo“, in die seine Partei „Unser Haus Russland“ aufgegangen war. Grund des Ausschlusses war nach Aussage Ryschkows, dass er eine Reihe von Gesetzen, die vom Präsidenten eingebracht wurden, kritisierte.
Familie: Verheiratet, hat eine Tochter.
Hobbies: Liest historische und philosophische Schriften. Begeistert sich für Sport, Musik und Wissenschaft.