Freitag, 09.11.2012

Anschi schlägt Liverpool, Rubin sichert sich Play-Off

Moskau/Baku. In der Europa-Liga haben beide russische Teams am Donnerstagabend knappe 1:0-Siege errungen. Anschi Machatschkala bezwingt zuhause Liverpool, Rubin Kasan auswärts in Baku Neftschi. Rubin ist damit weiter.
Anders als in der Champions League, läuft es im kleineren europäischen Wettbewerb weiter rund für die russischen Teams. Anschi Machatschkala kam gestern Abend in Moskau zu einem Achtungserfolg gegen den englischen Superclub Liverpool, der allerdings mit einer B-Mannschaft aufgelaufen war.

Das einzige Tor für die Gastgeber besorgte am Schluss der ersten Hälfte Lasina Traore. Anschi führt die Tabelle in der Gruppe A jetzt an, aber die Verfolger liegen nur knapp dahinter. Liverpool und Young Boys Bern haben zwei Spieltage vor dem Ende der Gruppenphase sechs Zähler auf dem Konto, Udinese vier.

Rubin hat mit dem 1:0 gegen Neftschi Baku das Weiterkommen in die Play-Off-Runde bereits in der Tasche. Das einzige Tor in dieser Partie fiel in der 16. Minute nach einem Eckball, Schütze war Wladimir Djadjun.

Zusammen mit Inter Mailand stehen die Kasaner mit zehn Punkten einsam an der Spitze der Gruppe H. Neftschi und Partisan liegen mit jeweils einem Punkt weit abgeschlagen zurück. Am 22. November treffen die beiden Gruppenersten aufeinander; sie können entspannt aufspielen.