Dienstag, 29.09.2009

Aufgeflogen: Falsche Tickets für Deutschland-Russland

Moskau. Das Fußball-Schlagerspiel Deutschland gegen Russland am 10. Oktober in Moskau verspricht nicht nur eine spannende Partie, sondern auch gutes Geld: Das dachte sich eine Fälscherbande – und produzierte Eintrittskarten.

Die Moskauer Polizei hat einen Mann festgenommen, der vorgab, für das über den Gruppensieg entscheidende WM-Qualifikationsspiel noch Eintrittskarten beschaffen zu können.

Allerdings gehörte er nicht zu einem Schwarzhändler-Ring für die begehrten Billets, sondern zu einer Fälscherbande: Ermittler kauften bei dem Verdächtigen für 300.000 Rubel (ca. 6.800 Euro) gleich falsche 95 Eintrittskarten für das Spiel.

Die Moskauer Wirtschafts-Kriminalisten ermitteln jetzt, wer die weiteren Mitglieder der Gruppe sind.