Freitag, 21.12.2012

Europa League: Anschi spielt gegen Hannover 96

Nyon. In der ersten K.O.-Runde der Europa-Liga trifft Anschi Machatschkala auf den deutschen Bundesligisten Hannover 96. Zenit bekommt mit Liverpool einen Leckerbissen; Rubin darf sich mit Atletico Madrid messen.
Russlands Vereine knnen zufrieden sein mit dem Losergebnis von gestern Nachmittag im schweizerischen Nyon. Die Begegnungen versprechen eine interessante Fortsetzung an europischer Front. Die Hinspiele werden am 14. Februar im dann wahrscheinlich noch ziemlich winterkalten Russland ausgetragen.

Auch die potentiellen Gegner im Falle des Weiterkommens sind schon klar. Fr Zenit wren das Dnipro (Ukraine) oder Basel; auf Rubin wrden Olympiacos oder Levante warten; Anschi bekme es mit Newcastle oder Metalist (ebenfalls Ukraine) zu tun.

Im Achtelfinale der Champions League spielt der einzige noch verbliebene ukrainische Teilnehmer Schachtar Donetsk brigens gegen den deutschen Doppelmeister Borussia Dortmund.