Montag, 16.03.2009

Kiew bittet Europa um 5 Mrd. USD für Gas-Pipeline

Kiew. Die Ukraine bittet die europäischen Gaskonzerne um einen Kredit in Höhe von 4,62 Mrd. USD. Mit dem Geld will Kiew sein Pipeline-System modernisieren.
Die Bitte um Kredit will eine ukrainische Verhandlungsdelegation offiziell am 23. März in Brüssel vortragen. An dem Tag findet in der belgischen Hauptstadt eine von der EU-Kommission organisierte Gas-Konferenz statt.

Mit der Finanzierung könne Europa mehr Einfluss auf den Gastransit nehmen, versicherte Präsidentenberater Bogdan Sokolowski. "Aber die Rede ist nicht von einer direkten Steuerung des Pipelinesystems, denn das verbietet das Gesetz", schränkte er ein.

Angeblich gibt es auch bereits einen Gegenvorschlag von Gazprom. Der russische Gasmonopolist schlägt vor, statt des ukrainischen Pipelinesystems den Bau der Pipeline South Stream unter Umgehung der Ukraine zu finanzieren.