Montag, 14.03.2011

Nach GAU in Japan: Russland bleibt bei Atomenergie

Moskau. Russland wird sein Atomprogramm trotz des verheerenden Unfalls in Fukushima nicht revidieren. Man werde Schlussfolgerungen ziehen, aber nicht die Pläne für neue AKW aufgeben, teilt Premierminister Putin mit.