Montag, 14.11.2011

Novum: Englische Ansagen in der Petersburger Metro

St. Petersburg. In der Petersburger U-Bahn wird eine Woche lang Englisch gesprochen. Im Rahmen der Internationalen Woche in der Metro“ werden alle Ansagen auf der „grünen Linie“ (Linie 3) auch auf Englisch gemacht.
Die internationale Woche verläuft vom 14. bis 20. November 2011. Auf ihrer Website teilt die Petersburger Metro mit, es ginge um einen „offenen kulturellen Raum“, „Offenheit und Gastfreundschaft“ und „Petersburgs Positionierung als touristische Nördliche Hauptstadt“.

Die englischen Ansagen beschränken sich in dieser Woche aber auf eine einzige der fünf Petersburger U-Bahn-Linien, und zwar die „grüne“ zwischen der Wassili-Insel und den Neubauvierteln im Södosten der Stadt.

Laut Gouverneur Georgi Poltawtschenko ist es durchaus möglich, dass die Ansagen in der Metro künftig immer und überall außer Russisch auch auf Englisch gemacht werden.
Er und der russische Vizepremier Dmitri Kosak fuhren am Auftakttag der „Internationalen Woche“ ein paar Stationen mit der Metro, und zwar „mit ganz normalen Passagieren“, schreibt Fontanka.ru.