Sonntag, 09.08.2015

OSZE-Beobachtermission in Donezk wird brenzlig

Kiew. Die Feuerpause im Donbass ist seit Monaten Makulatur. Nun bekommen auch die Beobachter, die den Waffenstillstand überwachen sollen, die Aggression immer deutlicher zu spüren. Autos der OSZE wurden offenbar angezündet.