Freitag, 21.04.2006

Russland am Wochenende: Generalprobe für G8-Gipfel

St. Petersburg. Während die orthodoxen Gläubigen am Sonntag ihr Osterfest begehen, finden in Moskau „Gipfelübungen“ statt. Eine zweitägige Konferenz namens „Globale Sicherheit und G8: Herausforderungen und Interessen. Dem Petersburger Gipfel entgegen“ Mehr als 150 Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Öffentlichkeit beraten Fragen der internationalen Sicherheit im Vorfeld des G8-Gipfels.
Samstag rückt das ganze Land mit Harken und Besen zum Frühjahrsputz aus. Früher wurde dieser Subbotnik stets Lenins Geburtstag am 22. April geweiht, heute ist der freiwillige Arbeitseinsatz Ende April ein völlig unpolitischer Versuch, dem Winterschmutz zu Leibe zu rücken.

Ebenfalls am Samstag kommt es zu einem Kampf ganz anderer Art: Superschwergewichtler Wladimir Klitschko tritt in Mannheim gegen Chris Byrd an, um den IBF-Weltmeistertitel zu ergattern. Sein Bruder Witali, der dem großen Sport den Rücken gedreht hat, war im März bei der Wahl zum Amt des Bürgermeisters von Kiew k. o. gegangen. (sb/.rufo)