Mittwoch, 23.05.2012

Russlands Pop-Omas singen sich ins Finale des ESC

Baku. Die Buranowskije Babuschki haben es ins Finale des Eurovision Song Contest (ESC) geschafft. Im Halbfinale am Dienstag erkämpften die Mitfavoriten einen der zehn dabei zu vergebenen Finalplätze.
Das zweite Halbfinale findet am Donnerstag statt. Auch dabei werden noch einmal zehn Plätze vergeben. Automatisch für das Finale qualifiziert sind die großen Geldgeber des ESC Großbritannien, Frankreich, Spanien, Italien und Deutschland sowie Gastgeber Aserbaidschan.

Die Buranowskije Babuschki werden am Samstag im Finale als Sechste antreten. Das Pop-Ensemble aus der russischen Teilrepublik Udmurtien ist einer der großen Publikumslieblinge in Aserbaidschan und singt teils in udmurtischer, teils in englischer Sprache.

Die älteste Teilnehmerin der Gruppe Natalja Pugatschowa ist 76 Jahre alt, die Jüngste Alewtina Begischewa ist 54 Jahre alt. Insgesamt existiert die Gruppe schon seit etwa 40 Jahren.