Montag, 10.08.2009

Setschin: Russland gibt Ukraine keinen Gaskredit

Moskau. Russland sehe derzeit keine Notwendigkeit, der Ukraine einen Kredit für Gaskäufe einzuräumen, erklärte Vize-Premier Igor Setschin. Im Frühjahr hatte Kiew um einen Kredit über fünf Milliarden Dollar gebeten.
"Von unserer Seite aus gibt es keine Notwendigkeit für diesen Kredit. Im Grund geben wir der Ukraine schon dadurch Kredit, dass wir ihr einen Vorschuss für den Transit bezahlt haben", sagte Setschin.

Damit dürften die Kreditverhandlungen zwischen Moskau und Kiew endgültig gescheitert sein. Im Frühjahr hatte die ukrainische Premierministerin Julia Timoschenko um einen Milliardenkredit ersucht und zunächst eine lose Zusage bekommen.

Nach anschließenden Streitigkeiten um die Modernisierung des ukrainischen Pipelinesystems hat Moskau sein Versprechen zurückgezogen. Die Ukraine lehnt eine russische Beteiligung an der Modernisierung ab. Inzwischen geben europäische Banken Kiew 1,7 Mrd. USD Kredit.