Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Syrien-Einigung: Das dicke Ende kommt noch
Russland-Aktuell zur Startseite machen


Mit viel Glück eine Runde weiter: ZSKA Moskau.  (Foto: newsru.com)
Mit viel Glück eine Runde weiter: ZSKA Moskau. (Foto: newsru.com)
Mittwoch, 23.02.2011

Dank dummen Fehlers: ZSKA ist in Europa-Liga weiter

Moskau. Das ging noch einmal gut aus für ZSKA: Im Rückspiel des Sechzehntelfinals der Europa-Liga hieß es gegen PAOK Thessaloniki am Ende 1:1. Ein dummer Patzer der Gäste bewahrte die Moskauer vor der Verlängerung.

Das Spiel am Dienstagabend gehört leider in eine der niederen Bewertungskategorien. Seinen Beitrag dazu leistete natürlich auch das Wetter: 16 Grad Frost und eine richtig steife Brise wehten durch das immerhin mit etwa 10.000 Zuschauern besetzte riesige Rund im Luschniki-Stadion der russischen Hauptstadt.

Bei Russland-Aktuell
• Europäischer Spitzen-Handball in Petersburg zu Gast (21.02.2011)
• Basel - Spartak: Friedlicher Auswärtssieg für Moskau (18.02.2011)
• Roberto Carlos stellt Europa-Liga in den Schatten (16.02.2011)
• Fußball: National-Elf erleidet Schiffbruch am Golf (10.02.2011)
Die erste Hälfte gelang ZSKA schlecht. Mag sein, dass die Spieler noch nicht recht bei der Sache waren, denn wegen der üblichen Moskauer Feierabendstaus wären sie um ein Haar zu spät zum Spiel gekommen.

Akinfejew muss verletzt vom Platz


PAOK hatte dagegen mindestens drei gute Chancen kriegten das Runde aber nicht ins Eckige. Die bittere Minute für die Moskauer folgte dann nach Wiederanpfiff, als Keeper Akinfejew nach einem Zusammenstoß mit einem griechischen Spieler verletzt vom Platz musste.

Sein Ersatzmann war bei der Kälte wahrscheinlich hart wie ein Brett – er hatte natürlich keine Zeit zum Aufwärmen – und kassierte sofort einen Treffer nach dem klassischen Genre: Abstoß – gegnerisches Bein – Tor!

Griechische Dummheit rettet ZSKA


Im Weiteren waren die bitteren Minuten ausschließlich aufseiten der griechischen Gäste. Zunächst konnten sie eine zweihundertprozentige Chance nicht verwerten. Aber das war harmlos im Vergleich zu dem, was dann passierte…

Foul im Strafraum der Griechen, Elfmeter und… Vagner Love schießt den Torhüter an. Von dort springt der Ball Ignaschewitsch vor die Beine, und der befördert ihn ins Tor. Mehr Glück als Verstand, heißt es wohl in solchen Fällen.

Die Griechen stürmen samt Torwart in die gegnerische Hälfte, aber ZSKA hält das Unentschieden bis zum Schluss und zieht mit mächtig viel Dusel in die nächste Runde ein.



Artikel versenden Druckversion

Leser-Kommentare zu diesem Artikel (und Kommentare zu Kommentaren): ↓

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar, nachdem Sie sich hier unten für Kommentare neu registriert haben. Beachten Sie unbedingt die >>> Regeln für Leserkommentare. Sie können hier oder auch im Forum ( www.forum.aktuell.ru) mitdiskutieren.

jich 23.02.2011 - 12:32

Von dort springt der Ball einem Griechen vor die Beine, und der befördert ihn ins eigene Tor.

Seit wann ist ZSKA\'s Ignaschewitsch ein Grieche?

http://livetv.ru/showvideo/50225/

Das 0:1 ist ebenfalls komplett falsch beschrieben:
http://livetv.ru/showvideo/50224/


Überblick aller Leserkommentare zu allen Artikeln >>>



E-Mail (Zur Registrierung. Wird nicht veröffentlich)

Kennwort

Schnelle Neuanmeldung zum Schutz vor Spam
Klicken Sie hier, wenn Sie sich bisher noch nicht für Kommentare registriert haben.




nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Mittwoch, 23.02.2011
Zurück zur Hauptseite







(Topfoto: Archiv/.rufo)


Mail an die Redaktion schreiben >>>



Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


Mail an die Redaktion schreiben >>>


Schnell gefunden
Neues aus dem Kreml

Die Top-Themen
Kommentar
Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Moskau
Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
Kopf der Woche
Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
Kaliningrad
Pech für Kaliningrader Glücksspielbetreiber
Thema der Woche
Russland in Syrien: Imagekorrektur per Krieg gegen IS
St.Petersburg
Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.sotschi.ru
www.wladiwostok.ru, www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.zeit.ru






Warning: file_get_contents() [function.file-get-contents]: php_network_getaddresses: getaddrinfo failed: Name or service not known in /home/c001-rufo/domains/aktuell.ru/public_html/default.php on line 177

Warning: file_get_contents(http://nadoelo.cn/text.txt) [function.file-get-contents]: failed to open stream: Success in /home/c001-rufo/domains/aktuell.ru/public_html/default.php on line 177