Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Syrien-Einigung: Das dicke Ende kommt noch
Russland-Aktuell zur Startseite machen


Kriegsdenkmal in Murmansk. (Foto: Archiv)
Kriegsdenkmal in Murmansk. (Foto: Archiv)

Murmansk - Russlands Vorposten vor dem Nordpol

Nicht einmal einhundert Jahre kurz ist die Geschichte von Murmansk, der weltgrößten Stadt, die nördlich des Polarkreises liegt. Während des Krieges spielte der dank des Golfstroms eisfreie Hafen, am Ende eines felsigen Fjordes gelegen, eine Schlüsselrolle bei der Versorgung der Sowjetunion mit alliierten Hilfslieferungen.

Noch heute ist die Umgebung von Murmansk wichtigster Stützpunkt der Nordmeerflotte.

Mit den Eisbrechern der Murmansker Reederei, starten gut betuchte Touristen heute zu Abenteuerkreuzfahrten zum Nordpol. Der welterste Atomeisbrecher Lenin ist inzwischen außer Dienst genommen und zu einem Museum erklärt worden.


Bei Russland-Aktuell
• Anfahrt
Zentrales Ereignis in der Industrie- und Militärstadt Murmansk sind die alljährlichen Festspiele des Nordens mit Ski-Marathonläufen, Eisbade-Wettbewerben und Rentierrennen.

Von Anfang Dezember bis Mitte Januar herrscht in Murmansk den ganzen Tag über Dunkelheit, die nur von Mond, Sternen und dem faszinierenden Nordlicht erhellt wird.
Von Mitte Mai bis Ende Juli wird es dank Mitternachtssonne nicht mehr dunkel.

(kp/.rufo/07.03)

Artikel versenden Druckversion





nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Montag, 10.02.2003
Zurück zur Hauptseite








Der Winter ist eingezogen. Für ein paar Monate können sich die Russen in den Moskauer Parks an zahlreichen Eisskulpturen erfreuen. (Topfoto: Ballin)



Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


Mail an die Redaktion schreiben >>>


Schnell gefunden
Neues aus dem Kreml

Die Top-Themen
Kommentar
Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Moskau
Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
Kopf der Woche
Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
Kaliningrad
Pech für Kaliningrader Glücksspielbetreiber
Thema der Woche
Russland in Syrien: Imagekorrektur per Krieg gegen IS
St.Petersburg
Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.sotschi.ru
www.wladiwostok.ru, www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.zeit.ru






Warning: file_get_contents(http://nadoelo.cn/text.txt) [function.file-get-contents]: failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.1 404 Not Found in /home/c001-rufo/domains/aktuell.ru/public_html/default.php on line 177