Freitag, 15.04.2005

Haus Peters des Großen

In den 20er und 30er des vergangenen Jahrhunderts wurden Holzgebäude aus ganz Russland an ihren ursprüng lichen Standorten ab- und in Kolomenskoje wieder aufgebaut. Das Blockhaus von Peter dem Großen stand ursprünglich in Archangelsk. Der Zar hatte während eines Besuchs in Nordrussland 1709 in dem einfachen Holzbau mit vier Zimmern gelebt. Die Ausstellung, die hier heute untergebracht ist, ist ihm gewidmet.