Видео смотреть бесплатно

Смотреть русский видео

Официальный сайт openw 24/7/365

Смотреть видео бесплатно

Montag, 09.11.2015

Geschichte Russland: Jelzins Selbstmordversuch?

St. Petersburg. Am 9. November 1987 wurde Parteifunktionär Boris Jelzin mit einer leichten Stichwunde an der Brust in ein Moskauer Krankenhaus eingeliefert. Bis heute wird gerätselt, ob es sich um einen Selbstmordversuch handelte.
In jener Zeit passierten rätselhafte Dinge mit Boris Jelzin. Es sei nur an die ominöse Geschichte erinnert, als er in der Nähe seiner Datscha von einer Brücke ins Wasser fiel und hinterher behauptete, das sei das Werk „seiner Feinde“ gewesen.

Dem Vorfall im November 1987 war eine scharfe Parteirüge vorausgegangen, weshalb die Selbstmord-Version in Umlauf kam.

Jelzin selbst schreibt in seinen Erinnerungen, ihm seien wegen der hohen Belastung und Anspannung „die Nerven durchgegangen“.



Mehr über Russlands Geschichte im Russland-Aktuell-Lexikon >>>
Die Lage an den Fronten des II.Weltkrieges >>>

В хорошем качестве hd видео

Онлайн видео бесплатно