Видео ролики бесплатно онлайн

Смотреть узбекский видео

Официальный сайт synclub 24/7/365

Смотреть видео бесплатно

Kalter Krieg? Putins stramme Münchner Rede auf Deutsch
Turkmenistan spielt Demokratie bei Präsidentenwahlen
Startseite
suchen ►


Alexander Lukaschenko vor der Kehrtwende ? (Foto: Archiv)
Alexander Lukaschenko vor der Kehrtwende ? (Foto: Archiv)
Donnerstag, 08.02.2007

Lukaschenko: Orientierung auf Moskau war Fehler

Moskau. Der weißrussische Präsident Alexander Lukaschenko übt sich in Selbstkritik. Die einseitige Orientierung Weißrusslands auf Moskau sei ein Fehler gewesen, erklärt Lukaschenko und bietet sich der EU als idealer Partner an.

„Einen besseren Partner kann man sich nicht wünschen“, sagt Alexander Lukaschenko.

Bei Russland-Aktuell
• Putin will Hilfe für Lukaschenko langsam abbauen (15.01.2007)
• Putins Profitstrategie: Kooperation statt Druschba (14.01.2007)
• Minsk: Lukaschenko lädt Irans Präsidenten ein (29.01.2007)
• Gaskrise treibt Weißrussland in Richtung China (29.12.2006)
• Warum Lukaschenko jetzt bleibt, aber demnächst geht (18.03.2006)
In dem auf der Internetseite des weißrussischen Präsidenten veröffentlichten Interview sagt Lukaschenko wörtlich: „Ich halte es für einen Fehler und einen Mangel unserer Außenpolitik, dass sie einseitig auf Russland orientiert war. Und dass wir de facto den Westen verloren haben. Wir haben auf einem Bein gestanden, obwohl wir auf zwei stehen sollten.“

Seine neue außenpolitische Orientierung erklärt Lukaschenko mit den Worten: „Wir sind eine Brücke zwischen dem Westen und dem Osten“.

Lukaschenko kritisiert das Einreiseverbot für weißrussische Politiker in die EU. „Wie sollten wir da die Beziehungen zur EU entwickeln? Wir haben gesagt: Lasst uns miteinander reden und Ihr werdet sehen, dass Weißrussland ein Partner ist, wie man ihn sich besser nicht wünschen kann.“

Den bisherigen Druck aus dem Westen erklärt sich Lukaschenko mit den Worten: „Diesen Druck gibt es nicht aus dem Grunde, dass ich ein so schlechter Mensch bin, sondern weil wir eine Politik realisieren, die sich von der Politik in Polen und den baltischen Ländern unterscheidet.“

(mig/.rufo)



Artikel versenden Leserbrief Druckversion


nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Donnerstag, 08.02.2007
Zurück zur Hauptseite





Sitzungsaal im Konstantins-Palast in St.Petersburg, Austragungsort für G-8 im Juli 2006. Hier fand unter anderem auch bereits der Petersburger-Dialog 2005 statt. (Foto: .rufo)

Als Chef vom Dienst ist für Sie
im Moment im aktuellen Einsatz
Lothar Deeg, St. Petersburg

Schnell gefunden
Wer kommt nach Putin?
Erdgas, Öl und Energie
Chodorkowski: Teil II
Russland und die EU
Giftmord: Fall Litwinenko
Die Top-Themen
St.Petersburg
Flughafen Pulkovo geht in Petersburger Besitz über
Moskau
Moskau feiert Masleniza
Kommentar
Russland Stabilitätsfaktor in Europa, USA nicht ?
Thema der Woche
Die ausgefallensten Ideen des Turkmenbaschi
Kopf der Woche
Deripaska statt Abramowitsch nun reichster Russe
Kaliningrad
Kaliningrad: Proteste gegen Atomkraftwerkspläne

Kaliningrad kompakt
09.02.2007 Proteste gegen Atomkraftwerkspläne
09.02.2007 Proteste gegen Atomkraftwerkspläne
02.02.2007 In zehn Jahren auf Westniveau?
31.01.2007 Neue Residenz für Putin an Ostseeküste bei Kaliningrad
26.01.2007 „Waldsterben“ im Nobelseebad Swetlogorsk
09.01.2007 Telefone in Handy top, Festnetz Flop
08.01.2007 Autobauer Avtotor auf Expansionskurs
04.01.2007 Am Pregel wächst das "Fischdorf"
02.01.2007 Neujahrsfest wegen Orkan verschoben
27.12.2006 Gaskrieg: Eisiges Neujahr für Weißrussland?
14.12.2006 Kurorte jetzt im Küstenschutzprogramm
01.12.2006 Deutschland-Visa ab Februar?
29.11.2006 Neue Forschungen an Prussia-Sammlung
28.11.2006 Schmuggelfracht beschlagnahmt
02.11.2006 Erster Herbststurm trifft die Küste


Alle Berichte bei www.aktuell.RU ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise
nur mit ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion und mit Quellenangabe www.aktuell.RU
E-mail genügt
aktuell.RU ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Basis-Information aus Russland und der Provinz auf deutschen Internetseiten:
www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.sotschi.ru, www.baltikum.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.kultur.ru www.puschkin.ru www.wladiwostok.ru

В хорошем качестве hd видео

Онлайн видео бесплатно