Online video hd

Смотреть отец и дочь видео

Официальный сайт медиатэк 24/7/365

Смотреть видео бесплатно

 
Korruption in Ministerien: Machtkampf der Eliten?
Die Wladiwostoker Kaufmanns-Saga – als Buch und TV-Film
Russland-Aktuell zur Startseite machen
suchen ►


Tom Hanks wirbt öffentlich für den orthodoxen Glauben. (Foto: newsru.com)
Tom Hanks wirbt öffentlich für den orthodoxen Glauben. (Foto: newsru.com)
Montag, 08.10.2012

Russisch-orthodoxe Kirche geht in die Werbeoffensive

Moskau. Prominente wie Tom Hanks und Nikolai Walujew beteiligen sich an einer Werbekampagne für Kirche und Glauben. Die Aktion steht unter dem Motto: „Wir sind orthodox!“ Kritiker verweisen auf „militante Untertöne“.

Die Initiative erstreckt sich auf Russland, die Ukraine und Weißrussland. Sie findet am 13. und 14. Oktober zum orthodoxen Fest Mariä Schutz und Fürbitte statt. Initiator ist die kirchennahe Gruppe „Soborjane“ (deutsch etwa: Konzilianten), hat aber den Segen des Moskauer Patriarchats.

Bei Russland-Aktuell
• Bürgerrat gegen geplantes russisches Religionsgesetz (05.10.2012)
• Pussy Riot lehnt vor Berufung öffentliche Abbitte ab (01.10.2012)
• Münchner Russe schändet Ikone in Erlöserkathedrale (16.09.2012)
• Theologieprofessor: Kirche lebt nicht die Bibel (13.09.2012)
Auf den Werbeträgern werden die Prominenten und eine auf ihren eigenen Glauben bezogene Aussage dargestellt. Zielgruppe ist die Jugend, die so näher an die Kirche gebunden werden soll.

Zitiert werden aber auch bereits verstorbene Größen wie die Nationaldichter Puschkin und Gogol. Juri Gagarin, der erste Mensch im All, ist mit der Aussage: „Wenn du Gott nicht auf der Erde getroffen hast, dann wird er dir auch im Kosmos nicht begegnen“ vertreten.

In welcher Form die Werbung in die Öffentlichkeit gebracht wird, sollen die jeweiligen Verteiler entscheiden – möglich sind kleinformatige, selbst ausgedruckte Flugblätter, aber auch großflächige Plakate auf Werbetafeln.

Kritiker verweisen darauf, dass in vielen Zitaten militante Untertöne („Du must für die Kirche kämpfen!“) zu hören sind. Außerdem geben sie zu bedenken, dass im Rahmen des heranreifenden „Gesetzes über die Beleidigung religiöser Gefühle“ eine ähnliche Aktion atheistischer Ausrichtung unmöglich wäre.



Artikel versenden Druckversion

Leser-Kommentare zu diesem Artikel (und Kommentare zu Kommentaren): ↓

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar, nachdem Sie sich hier unten für Kommentare neu registriert haben. Beachten Sie unbedingt die >>> Regeln für Leserkommentare. Sie können hier oder auch im Forum ( www.forum.aktuell.ru) mitdiskutieren.

Bisher gibt es zu diesem Artikel noch keine Leserkommentare


Überblick aller Leserkommentare zu allen Artikeln >>>



E-Mail (Zur Registrierung. Wird nicht veröffentlich)

Kennwort

Schnelle Neuanmeldung zum Schutz vor Spam
Klicken Sie hier, wenn Sie sich bisher noch nicht für Kommentare registriert haben.




nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Montag, 08.10.2012
Zurück zur Hauptseite







(Topfoto: Archiv/.rufo)


Mail an die Redaktion schreiben >>>










Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


Mail an die Redaktion schreiben >>>


Schnell gefunden
Russland Veranstaltungen und Kultur-Events in D+A+CH

Die Top-Themen
Moskau
Moskauer Amoklauf: drei Personen wussten Bescheid
Kommentar
Deutsch sein - eine Sache um ihrer selbst willen tun
Kopf der Woche
Präsident Putin feuert Verteidigungsminister Serdjukow
Thema der Woche
Korruption in Ministerien: Machtkampf der Eliten?
St.Petersburg
Oberstes Gericht schon in zwei Jahren in Petersburg?
Kaliningrad
Kaliningrad: Nach dem WM-Jubel gibt es viel Arbeit
Der Russland-Aktuell
Nachrichten-Monitor
Montag, 12. November
19:30 

Deutsch sein - eine Sache um ihrer selbst willen tun

18:19 

Georgischer Premier will normale Beziehung zu Moskau

17:22 

Männlicher Pussy Riot-Verschnitt scheitert an Priester

16:12 

Moskauer Amoklauf: drei Personen wussten Bescheid

13:43 

Korruption in Ministerien: Machtkampf der Eliten?

11:54 

Milliardenkredit rettet Studio Lenfilm vor Bankrott

10:33 

Blog: Deutsches Engagement in Kaliningrad

09:28 

Feuer im Depot: 17 Busse in Omsk ausgebrannt

01:03 

Russland Geschichte: Bojarin Morosow gestorben

Sonntag, 11. November
01:03 

Geschichte Russland: Geburt russischer Eisenbahn

Samstag, 10. November
01:03 

Russland Geschichte: Vater der Kalaschnikow geboren

Freitag, 9. November
18:12 

Klage an Medwedew: Deripaska macht schlechte Arbeit

16:54 

Korruptionsskandal: Putin nimmt Elite unter Kontrolle?

15:31 

Oberstes Gericht schon in zwei Jahren in Petersburg?

14:04 

Amokläufer: „Ich bitte die Angehörigen um Verzeihung“

12:18 

Anschi schlägt Liverpool, Rubin sichert sich Play-Off

10:53 

Petersburger Sammeltaxis unter Dauerbeschuss

09:25 

City Solutions: dt. Wirtschaft zeigt Zukunftslösungen

01:03 

Geschichte Russland: Jelzins Selbstmordversuch?

Donnerstag, 8. November
17:34 

Duma-Abgeordneter will Hitlers Geburtshaus kaufen

16:54 

Menschenrechtler bringen Folterbericht vor die UN

15:24 

Umfrage: Mehrheit der Russen begrüßt Schuluniform

13:14 

Champions League: Spartak und Zenit patzen erneut

10:47 

Amoklauf in Moskau: Täter war „zu romantisch“

09:21 

Moskau öffnet Jüdisches Museum und Zentrum für Toleranz

01:03 

Russland Geschichte: Erster Kronstädter Aufstand

Mittwoch, 7. November
21:00 

Amokläufer veröffentlichte Hass-Manifest im Internet

20:21 

Moskau gedenkt Verteidigern von 1941 mit Militärparade

15:49 

Friede sei mit euch: Kreml macht Oligarchen versöhnlich

12:28 

Amoklauf in Moskauer Pharmazie-Lager: Fünf Tote

10:30 

Blog: Geldanlage in Russland bringt noch echte Zinsen

09:56 

Georgien lässt wieder Ausstrahlung von russischem TV zu

01:03 

Geschichte Russland: Oktoberumsturz im November

Dienstag, 6. November
18:15 

Russ. Militärhilfe für mehr Einfluss in Zentralasien

16:51 

Petrikirche: 20 Jahre nach „Schwimmbad-Gottesdienst“

Unseren kompletten
aktuellen News-Uberblick
finden Sie bei
russland-news.RU

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-www.Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.


Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.sotschi.ru, www.baltikum.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.kultur.ru, www.puschkin.ru, www.wladiwostok.ru, www.sotschi.ru ... und noch einige andere mehr!
Russia-Now - the English short version of Russland-Aktuell




google.com
yahoo.com

Смотреть видео онлайн

Онлайн видео бесплатно