Видео смотреть бесплатно

Смотреть уз видео

Официальный сайт circ-a 24/7/365

Смотреть видео бесплатно

Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Syrien-Einigung: Das dicke Ende kommt noch
Russland-Aktuell zur Startseite machen
suchen ►


Kulitsch heißt der typische russische Osterkuchen aus Hefeteig (Foto: Archiv)
Kulitsch heißt der typische russische Osterkuchen aus Hefeteig (Foto: Archiv)
Freitag, 25.04.2008

Russland feiert Ostern an diesem Wochenende

Moskau. Das russisch-orthodoxe Osterfest fällt in diesem Jahr auf das letzte April-Wochenende. Die Fastenzeit endet für die Russen mit Kirchgang und nahrhaften, leckeren Osterkuchen.

Bei Russland-Aktuell
• Ostern in Russland
Schon seit einigen Tagen stehen sie in den Regalen der Moskauer Lebensmittelgeschäfte, Supermärkte und Bäckereien: Die russischen Osterkuchen oder „Kulitschi“ – ein Hefegebäck, meist mit Rosinen, Mandelsplittern und Zitronat.

Weihrauch, Kerzen und Gesang


Typisch auch für das russische Osterfest: Mit der Kalorienbombe, dem Quark-Kuchen „Pascha“ wird am Ostersonntag die Fastenzeit beendet.

Zum russisch-orthodoxen Osterfest gehört der Kirchenbesuch in der Nacht auf Ostersonntag unbedingt dazu. Bei Weihrauch, dem Schein von hunderten Kerzen und der monotonen Lithurgie der Geistlichen kommt eine eigentümliche Stimmung auf.

In den meisten Kirchen beginnt der Gottesdienst um 23.30 Uhr und dauert dann bis drei Uhr morgens.

Die Kirche in der Nachbarschaft ...


Zentral gelegen und einfach zu erreichen sind etwa die Kasaner Kathedrale auf dem Roten Platz oder die Christ Erlöser Kirche. Wer dort den russischen Oster-Gottesdienst miterleben will, muss früh kommen, um nicht zwischen Tür und Angel auf Zehenspitzen das Geschehen vor dem Altar verfolgen zu müssen.

Wer früh kommt und einen Platz im Kirchenschiff hat, hat aber auch das Problem, dass er nur noch schlecht durch die Menge nach draußen gelangt – so wenig österlich das ist: hier sind Ellebogen gefragt, wie in der Metro, sonst heißt es bis zum Ende des Gottesdienstes bleiben und drei Stunden lang stehen.

Was könnte die Lösung des Dilemmas sein? Ganz einfach: Machen Sie doch einfach mal einen Abstecher in die schöne kleine Kirche in ihrer Nachbarschaft.

Voraussichtlich wird es auch dort voll – aber zumindest die Zahl der Touristen wird geringer sein; zehn Mann weniger, die ihnen auf die österlich geputzten Lackschuhe treten können.



Artikel versenden Druckversion

Leser-Kommentare zu diesem Artikel (und Kommentare zu Kommentaren): ↓

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar, nachdem Sie sich hier unten für Kommentare neu registriert haben. Beachten Sie unbedingt die >>> Regeln für Leserkommentare. Sie können hier oder auch im Forum ( www.forum.aktuell.ru) mitdiskutieren.

Bisher gibt es zu diesem Artikel noch keine Leserkommentare


Überblick aller Leserkommentare zu allen Artikeln >>>



E-Mail (Zur Registrierung. Wird nicht veröffentlich)

Kennwort

Schnelle Neuanmeldung zum Schutz vor Spam
Klicken Sie hier, wenn Sie sich bisher noch nicht für Kommentare registriert haben.




nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Freitag, 25.04.2008
Zurück zur Hauptseite







(Topfoto: Archiv/.rufo)


Mail an die Redaktion schreiben >>>



Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


    Mail an die Redaktion schreiben >>>


    Schnell gefunden
    Neues aus dem Kreml

    Die Top-Themen
    Kommentar
    Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
    Moskau
    Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
    Kopf der Woche
    Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
    Kaliningrad
    Pech für Kaliningrader Glücksspielbetreiber
    Thema der Woche
    Russland in Syrien: Imagekorrektur per Krieg gegen IS
    St.Petersburg
    Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt

    Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
    Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
    ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
    E-mail genügt
    www.Russland-www.Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

    Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
    www.sotschi.ru
    www.wladiwostok.ru, www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.zeit.ru






    Warning: file_get_contents(http://nadoelo.cn/text.txt) [function.file-get-contents]: failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.1 404 Not Found in /home/c001-rufo/domains/www.aktuell.ru/public_html/default.php on line 177

    В хорошем качестве hd видео

    Видео скачать на телефон бесплатно