Видео ролики бесплатно онлайн

Смотреть зрелые видео

Официальный сайт netfuncards 24/7/365

Смотреть видео бесплатно

Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Syrien-Einigung: Das dicke Ende kommt noch
Russland-Aktuell zur Startseite machen
suchen ►


Aluminiumzar Deripaska schwimmen die Felle davon, auch vor internationalen Gerichten. (Foto: TV)
Aluminiumzar Deripaska schwimmen die Felle davon, auch vor internationalen Gerichten. (Foto: TV)
Montag, 14.11.2011

NorNickel-Streit: Deripaska verliert weitere Verfahren

Moskau. Der Aluminiumkonzern des russischen Oligarchen Deripaska hat zwei Verfahren um den Stopp der Aktienrückkaufaktion bei NorNickel verloren. Nach Holland und der Karibik könnte nun auch eine Klage in der Schweiz kippen.

In Holland wollte Oleg Deripaskas RusAl sich das Recht einklagen, Mitarbeiter des Rohstoffhändlers Trafigura zu befragen, der einen achtprozentigen Aktienanteil an NorNickel besitzt. Deripaska ist der Ansicht, sein Erzkonkurrent Wladimir Potanin (Interross) habe für Trafigura unlauter Geld aus dem NorNickel-Konzern abgezogen.

Das holländische Gericht untersagt diese Befragungen jetzt, die RusAl offensichtlich benutzen wollte, um im nächsten Schritt gerichtlich gegen Potanin vorzugehen.

Die Begründung der Richter lautet: „Selbst wenn das, was RusAl Trafigura vorwirft, wahr sein sollte, hat Trafigura weder das russische noch das holländische Gesetz verletzt; deshalb hat RusAl kein Recht, Zeugen von Trafigura zu befragen.“

Bei Russland-Aktuell
• Abramowitsch: Kostenlos zum Öl- und Alu-Imperium (07.11.2011)
• Nornickel hat Aktien für 4,5 Mrd. Dollar rückgekauft (03.11.2011)
• Oligarchen kämpfen international um Milliarden (02.11.2011)
• Deripaska wird FBI-Informant, um US-Visum zu bekommen (31.10.2011)
• Pokerrunde um die russischen Nickel-Profite beendet (28.10.2011)

Zwei Niederlagen an einem Tag


Dieses Urteil war letzten Freitag ergangen. Am selben Tag musste Deripaska eine weitere Schlappe hinnehmen: Ein Gericht des Karibik-Kleinstaates St. Nevis wies eine Klage von RusAl gegen zwei Tochterunternehmen von NorNickel als „zum Scheitern verurteilt“ und „Rechtsmissbrauch“ zurück.

Dabei geht es ebenfalls um die Buy-Back-Aktion von NorNickel-Aktien, die RusAl mit allen Mitteln verhindern wollte, dies aber im Endeffekt nicht konnte.

Deripaska wirft den NorNickel-Töchtern Absprache mit Potanins Interross vor, um RusAl zu schaden. Das Geschäft mit Trafigura sei nur zum Schein geschlossen worden. Alle zusammen hätten die Absicht gehabt, RusAl zum Aktienverkauf zu zwingen.

Auf einem absteigenden Ast


Deripaskas in der Schweiz anhängige Klage wegen Geldwäsche gegen den Hyposwiss-Verwaltungsrat Hans Bodmer steht ebenfalls kurz vor dem Scheitern. Die schweizerische Bundesanwaltschaft hatte die Klage abgewiesen, eine Entscheidung des Bundesgerichts steht noch aus.

RusAl wirft Bodmer vor, über eine Milliarde Dollar aus NorNickel abgezogen und auf Potanins Konto überwiesen zu haben. Potanin hat bei NorNickel einen Aktienanteil von 30 Prozent, Deripaskas RusAl besitzt 25 Prozent. Sie streiten sich seit Jahren erbittert um die Anteile bei NorNickel.

Deripaska sitzt dabei immer mehr auf einem absteigenden Ast, denn er ist bis über beide Ohren verschuldet. Letzte Meldung von dieser Front: Bei der französischen Großbank BNP Paribas ist er in Zahlungsverzug geraten. Es geht um einen 2007 aufgenommenen Kredit über 87 Millionen Dollar.



Artikel versenden Druckversion

Leser-Kommentare zu diesem Artikel (und Kommentare zu Kommentaren): ↓

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar, nachdem Sie sich hier unten für Kommentare neu registriert haben. Beachten Sie unbedingt die >>> Regeln für Leserkommentare. Sie können hier oder auch im Forum ( www.forum.aktuell.ru) mitdiskutieren.

Bisher gibt es zu diesem Artikel noch keine Leserkommentare


Überblick aller Leserkommentare zu allen Artikeln >>>



E-Mail (Zur Registrierung. Wird nicht veröffentlich)

Kennwort

Schnelle Neuanmeldung zum Schutz vor Spam
Klicken Sie hier, wenn Sie sich bisher noch nicht für Kommentare registriert haben.




nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Montag, 14.11.2011
Zurück zur Hauptseite








Containerumschlag im Hafen von St. Petersburg: Auf diese Weise importiert Russland vor allem - exportiert werden vorrangig Rohstoffe wie Öl, Gas, Metall und Holz.(Topfoto:Deeg/.rufo)


Mail an die Redaktion schreiben >>>



Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


    Mail an die Redaktion schreiben >>>



    Der Russland-Aktuell
    und RIA Nowosti
    Wirtschaft-Monitor

    17.03.2017 Seehofer: Bayern hofft auf günstige Konditionen für seine Unternehmen in Russland
    14.03.2017 Neue Android-Geräte mit vorinstallierten Viren verseucht
    13.03.2017 USA zu Kooperation mit Russland in Syrien bereit? Weißes Haus kommentiert
    07.03.2017 OPEC-Chef: Russland dürfte automatisch Kartellmitglied werden
    07.03.2017 Experten: Nuklearem Arsenal der USA droht Degradierung
    Schnell gefunden
    Neues aus dem Kreml

    Die Top-Themen
    Kommentar
    Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
    Moskau
    Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
    Kopf der Woche
    Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
    Kaliningrad
    Pech für Kaliningrader Glücksspielbetreiber
    Thema der Woche
    Russland in Syrien: Imagekorrektur per Krieg gegen IS
    St.Petersburg
    Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt

    Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
    Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
    ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
    E-mail genügt
    www.Russland-www.Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

    Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
    www.sotschi.ru
    www.wladiwostok.ru, www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.zeit.ru





    Смотреть онлайн бесплатно

    Онлайн видео бесплатно