Online video hd

Смотреть супер видео

Официальный сайт ruskorinfo 24/7/365

Смотреть видео бесплатно

Dauerstau: Wie St. Petersburg unter die Räder kam
Kreml: Jeden Samstag Militärparade für Touristen
suchen ►


Freitag, 05.05.2006

Luschniki bleibt oben ohne

Moskau. Das Moskauer Olympiastadion „Luschniki“ erhält nun doch kein gläsernes Schiebedach. Nach fast 16 Jahre währendem Hin und Her lautet die Entscheidung: Es besteht keine zwingende Notwendigkeit.

Bei Russland-Aktuell
• Rolling Stones reißen Petersburger Stadion ab (31.03.2006)
• Kirow-Stadion: Der Wettbewerb ist eröffnet (09.03.2006)
• Beschlossen: Neues Stadion für St. Petersburg (18.04.2005)
• 19 Aquaparks in Moskau bis 2010 geplant (17.02.2004)
Grund für die Entscheidung seien nicht die jüngsten Deckeneinstürze im Moskauer Vergnügungsbad „Transvaal-Park“ oder dem Basmannyj-Markt. Wie die Zeitung „Izvestia“ berichtet, hätten sich die Verantwortlichen aus rein rationalen Erwägungen gegen das Projekt entschieden:

Das Spielfeld im Stadion „Luschniki“ ist mit Kunstrasen bedeckt und zudem von unten beheizbar. So können die Matches der Moskauer Fußballmannschaften auch bei Regen und Schneefall stattfinden. Und wegen der Zuschauer muss erst recht kein Schiebedach montiert werden. Sie sitzen im Trockenen, denn ihre Sitze sind seit langem überdacht.

Wie man es dreht und wendet: Es gibt keine zwingende Begründung für ein Schiebedach über dem Innenraum. Außer vielleicht: Es hätt’ doch so schön ausgesehen, und außerdem haben viele moderne europäische Arenen ein Schiebedach. So ist das eben mit Prestigeprojekten: Bis sich die Vernunft durchsetzt, gehen schon einmal 16 Jahre ins Land. (cj/.rufo)



Artikel versenden Leserbrief Druckversion


nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Freitag, 05.05.2006
Zurück zur Hauptseite



Das Leben in Moskau hat mehr Dynamik, als viele im Westen denken (Foto: Archiv/.rufo)






Als Chef vom Dienst ist für Sie
im Moment im aktuellen Einsatz
Lothar Deeg, St. Petersburg

Schnell gefunden
Nach Moskau fliegen
Bolschoi Theater
Neues aus der Metro
Die Top-Themen
St.Petersburg
Glaskunst aus dem Familienbetrieb im Atomlabor
Kaliningrad
Endlich: Neuer Korrespondent für Kaliningrad-Aktuell
Moskau
Zoo Moskau: Bier, Elefanten und viel Verwirrung
Thema der Woche
Rubelregen gegen den Geburtenrückgang
Kopf der Woche
Ein Jahr nach Andishan: Karimow hofiert Putin
Kommentar
Wolfgang Seiffert: Skandal um Russlanddeutsche
Der russland-aktuell.RU
Nachrichten-Monitor

Alle Berichte bei www.aktuell.RU ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise
nur mit ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion und mit Quellenangabe www.aktuell.RU
E-mail genügt
aktuell.RU ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Basis-Information aus Russland und der Provinz auf deutschen Internetseiten:
www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.sotschi.ru, www.baltikum.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.kultur.ru

Смотреть онлайн бесплатно

Смотреть kino онлайн