Видео смотреть бесплатно

Смотреть подборки видео

Официальный сайт toppromotion 24/7/365

Смотреть видео бесплатно

Modernisierung: Wer hört noch auf Europa?
In Moskau eröffnet größtes Erotikmuseum der Welt
Russland-Aktuell zur Startseite machen
suchen ►


Der Bonner Sender wird auf Russisch nicht mehr im Radio, sondern nur noch im Internet zu hören sein (Foto: dw-world.de)
Der Bonner Sender wird auf Russisch nicht mehr im Radio, sondern nur noch im Internet zu hören sein (Foto: dw-world.de)
Freitag, 17.06.2011

Deutsche Welle beendet russisches Radio-Programm

Bonn. Nach 49 Jahren wird die Deutsche Welle die Ausstrahlung ihres russischen Radioprogramms einstellen. Dafür sollen die russischsprachigen Online-Angebote des deutschen Auslands-Senders ausgebaut werden.

Wie die Deutsche Welle auf ihrer Webseite mitteilte, sollen einige populäre russische Podcasts wie „Wissenschaft und Technik“, „viel Erfolg in Europa“, „Geschichte Deutschlands“ sowie die Deutsch-Audiokurse fortgeführt werden.

Die Einstellung des Hörfunk-Betriebs zum 30. Juni erfolge im Rahmen der Entwicklungsstrategie der DW, heißt es. Russland bleibe dabei eines der wichtigsten Zielgebiete des Medienanbieters.

Bei Russland-Aktuell
• Expertin: BBC-Bericht kann Meinung zu Georgien ändern (29.10.2008)
• Litwinenko-Mord: Moskau fordert Erklärung wegen BBC-Film (10.07.2008)
• Usbekistan: Ermittlungen gegen DW-Korrespondentin (28.03.2007)
Allerdings sollen nun mehr Ressourcen für die Webseite, das Online-Videoangebot, die Expansion in soziale Netze sowie die Fernseh-Formate erschlossen werden.

Stammhörer werden trauern


Der Sender äußerte sein Bedauern, dass nun treue Hörer, die den Sender über Jahrzehnte genutzt haben, ohne ihr gewohntes Radioprogramm aus Deutschland bleiben werden.

Die DW habe aber die Hoffnung, dass die Reform dazu beitrage, dass das Angebot des Senders auch weiterhin eine verlässliche und schnelle Informationsquelle über Deutschland und Europa für das Zielpublikum in Russland, Weißrussland, der Ukraine und Mittelasien bleiben werde.

Die Deutsche Welle nahm am 1. August 1962 den Sendebetrieb auch in russischer Sprache auf. Seit 2001 betreibt der Sender eine russische Webseite. 2009 wurden die Redaktionen des Online- und des Hörfunkangebots zusammengelegt.



Artikel versenden Druckversion

Leser-Kommentare zu diesem Artikel (und Kommentare zu Kommentaren): ↓

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar, nachdem Sie sich hier unten für Kommentare neu registriert haben. Sie können hier oder im Forum (www.forum.aktuell.ru) mitdiskutieren.

Bisher gibt es zu diesem Artikel noch keine Leserkommentare


Überblick aller Leserkommentare zu allen Artikeln >>>



E-Mail (Zur Registrierung. Wird nicht veröffentlich)

Kennwort

Schnelle Neuanmeldung zum Schutz vor Spam
Klicken Sie hier, wenn Sie sich bisher noch nicht für Kommentare registriert haben.




nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Freitag, 17.06.2011
Zurück zur Hauptseite







(Topfoto: Siegmund/.rufo)


Mail an die Redaktion schreiben >>>



Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


Mail an die Redaktion schreiben >>>


Schnell gefunden
Russland Veranstaltungen und Kultur-Events in D+A+CH

Die Top-Themen
Kommentar
Modernisierung: Wer hört noch auf Europa?
Moskau
In Moskau eröffnet größtes Erotikmuseum der Welt
Thema der Woche
70 Jahre nach dem Angriff: Hitler-Verehrung in Russland
Kaliningrad
Kaliningrad: Ein Schiff wird kommen, ein Hafen auch
St.Petersburg
SPB: Welt-Business-Elite bestaunt die „Roten Segel“
Kopf der Woche
Statt Tripolis zu verlassen, spielt Gaddafi dort Schach
Der Russland-Aktuell
Nachrichten-Monitor
Samstag, 18. Juni
12:36 

Modernisierung: Wer hört noch auf Europa?

00:03 

Geschichte Russland: Anastasia in Peterhof geboren

Freitag, 17. Juni
18:42 

Anapa – Sandburgen, Wellenrauschen und Kindergeschrei

17:52 

Finanzminister Kudrin: Die Krise kann zurückkommen

17:04 

Medwedew im SPIEF: mehr Modernisierung, mehr Moskau

15:58 

Weißrussland: Grenzen schließen und Import verbieten?

14:35 

In Moskau eröffnet größtes Erotikmuseum der Welt

13:03 

SPIEF: Forum kritisiert russische Wirtschaftspolitik

12:22 

Deutsche Welle beendet russisches Radio-Programm

11:04 

Tolstoiallee 25 – ein musikalisch-literarischer Abend

10:46 

Polizist vergisst geladene Pistole auf Regierungs-Klo

09:08 

Ab 1914: Spionagevorwürfe gegen Kunst und Albers (II)

00:03 

Russland Geschichte: Einmarsch im Baltikum

Donnerstag, 16. Juni
18:55 

VW- und Skoda-Modelle rollen bald bei GAZ vom Band

18:17 

ER-Parteitag Anfang September – mit Kandidatenkür?

17:06 

Aeroflot nimmt SuperJet 100 mit VIP-Flug in Betrieb

16:02 

Veto-Macht Russland hält zu Syrien - trotz aller Gewalt

14:59 

70 Jahre nach dem Angriff: Hitler-Verehrung in Russland

13:41 

Präsident Medwedew entlässt wurmstichigen Gouverneur

12:23 

Kaliningrad: Ein Schiff wird kommen, ein Hafen auch

11:44 

Skandal um gefälschte Abiturprüfungen weitet sich aus

10:25 

Putin verteilt Wahlgeschenke an Staatsdiener

08:32 

Kasachstan macht Putin zum Präsidenten Weißrusslands

00:03 

Geschichte Russland: Die erste Frau im Weltraum

Mittwoch, 15. Juni
19:05 

Duran Duran sagt Konzerte in Moskau und Petersburg ab

18:16 

Thailand vor Ägypten als beliebtestes russ. Reiseziel

17:49 

Gogol Bordello – die Apokalyptischen Reiter fallen ein

16:41 

Chodorkowski sitzt seine Reststrafe in Karelien ab?

15:28 

Ostsee-Rallye rollt für Kinderprojekt in Petersburg

14:36 

Grosny entlässt Gullit, die Komödie ist zu Ende

13:32 

Rüstungssektor droht Auftragsverlust von 10 Mrd. USD

12:44 

German Gref schlägt Russland Erfolgsformel 3+5 vor

11:07 

Überraschender Freispruch für Bürgerrechtler Orlow

10:14 

Ermittlungskomitee wäscht Chodorkowskis Richter rein

08:59 

Studenten legen Matheprüfung für Abiturienten ab

Unseren kompletten
aktuellen News-Uberblick
finden Sie bei
russland-news.RU

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-www.Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.


Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.sotschi.ru, www.baltikum.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.kultur.ru, www.puschkin.ru, www.wladiwostok.ru, www.sotschi.ru ... und noch einige andere mehr!
Russia-Now - the English short version of Russland-Aktuell




google.com
yahoo.com

Смотреть онлайн бесплатно

Смотреть видео hd онлайн