Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Syrien-Einigung: Das dicke Ende kommt noch
Russland-Aktuell zur Startseite machen


Metro: Absolute Sicherheit gibt es nicht

Von Susanne Brammerloh, St. Petersburg. Im Zusammenhang mit dem Terroranschlag in der Moskauer Metro wurden in der Petersburger U-Bahn die Sicherheitsvorkehrungen verstärkt. Aber auch wenn doppelt so viele Miliz-Patrouillen in den Foyers und auf den Bahnsteigen den Passagierfluss im Auge behalten, kann es eine absolute Kontrolle nicht geben.

Es liegt in der Natur der Sache. Die Metro ist ein Verkehrsmittel, dass vom Prinzip her von der schnellen Zirkulation unübersehbarer Menschenmassen lebt. Sollte jeder am Eingang samt seines Gepäcks kontrolliert werden, bricht das ganze System innerhalb weniger Minuten zusammen. Und nicht nur in St. Petersburg oder Moskau, sondern überall auf der Welt.

Auch mit dickstem Gepäck kommen die Petersburger meist völlig ungehindert in die U-Bahn. Vielleicht ist das etwas spezifisch Russisches, aber Tatsache ist, dass in diesem Land in den öffentlichen Verkehrsmitteln alles transportiert wird, was gerade noch zu tragen und zu heben ist. Besonders fällt dies in der Datscha-Saison auf, wenn die Bürger jede Menge an Hausrat aufs Land schleppen und von dort die Ernte an Obst und Gemüse in die Stadt zurückbringen.

Koffer, Taschen, Einkaufswagen auf Rädern, Kartons und Plastiktüten gehören in Russland in die Metro, wie die blauen Waggons. Eine Kontrolle ist so gut wie unmöglich. Die Milizstreifen, die auf den Bahnsteigen patrouillieren, gucken dann auch weniger nach dem Gepäck der Passagiere, als nach stark alkoholisierten Fahrgästen oder „verdächtigen kaukasischen Gesichtern“. Wer aussieht, als käme er aus dieser Ecke der Welt, muss auf Schritt und Tritt seinen Pass vorzeigen.

Im Pass transportiert der potentielle Terrorist aber nicht seine Bomben. Und – wie sieht ein Attentäter aus? Nicht alle Menschen mit „kaukasischem Äußeren“ sind Bombenwerfer. Allein die ständige Passkontrolle ist eine Diskriminierung. Wollte man die „Kaukasier“ auch noch aus der Metro fernhalten, wäre das nichts anderes als eine Sonderform von Apartheid. Eine moderne Massengesellschaft, wie sie auch die russische ist, muss also mit dem Risiko des Terrors leben. Einen anderen Ausweg gibt es nicht.
(sb/.rufo)

Artikel versenden Druckversion





nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Freitag, 06.02.2004
Zurück zur Hauptseite








Der Winter ist eingezogen. Für ein paar Monate können sich die Russen in den Moskauer Parks an zahlreichen Eisskulpturen erfreuen. (Topfoto: Ballin)



Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


Mail an die Redaktion schreiben >>>


Schnell gefunden
Neues aus dem Kreml

Die Top-Themen
Kommentar
Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Moskau
Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
Kopf der Woche
Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
Kaliningrad
Pech für Kaliningrader Glücksspielbetreiber
Thema der Woche
Russland in Syrien: Imagekorrektur per Krieg gegen IS
St.Petersburg
Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.sotschi.ru
www.wladiwostok.ru, www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.zeit.ru





zhen qian niu niu ao men zu qiu pei lv zhen qian zha jin hua gai er bi fen wang 66ke ji wang huang jin cheng yu le ao men yong li wang shang yu le wang zhan zhen qian da pai you xi he ji yu le guan fang wang zhen qian qi pai zhen qian er ba gong you xi jin sha qi pai xia zai ao men pu jing du chang guan wang zhen qian zha jin hua wang shang yu le chang pai ming ben chi bao ma lao hu ji ji qiao 517qin zi wang er shou che zi xun wang wei xin kuai xun qing song yi ke ai mei li nv xing wang mei li feng qing wang zhong le fen xiang wang qi che bao yang le duo duo you xi wang ITzi xun ku ke ji zai xian ben di wang qi che bao yang re men yue du