Online video hd

Смотреть фильмы бесплатно

Официальный сайт isprras 24/7/365

Смотреть видео бесплатно

Strelna: Der G8-Palast meldet sich empfangsbereit
Kaliningrad: Ausstellung Geschichte Königsbergs
suchen ►


Flughafen Domodedowo (Foto: Packeiser/rUFO)
Flughafen Domodedowo (Foto: Packeiser/rUFO)

Domodedowo – Verjüngungskur für den größten Airport der UdSSR

Moskau. Domodedowo liegt am weitesten von der Moskauer Innenstadt entfernt, ist dafür aber der modernste Moskauer Flughafen. Der Einsatz von über 300 Millionen Euro hat sich gelohnt: Domodedowo kann sich heute durchaus sehen lassen. Moderne Abfertigungsbereiche und Wartehallen und sogar einen Kinderspiel-Raum gibt es hier.

Domodedowo ist der führende russische Fracht- und Inlandsflughafen. Von hier starten große Iljuschin-Maschinen nach Sibirien, an die russische Pazifikküste und nach Mittelasien. Auch Ziele im Ural und Wolgagebiet wie Wolgograd oder Astrachan und in der Kaukasus-Region werden von Domodedowo aus bedient.

Der vom Passagieraufkommen her einst bedeutenste Flughafen der Sowjetunion musste erhebliche Einbrüche bei den Passagierzahlen hinnehmen, als Flugreisen in den 90er Jahren für die Mehrheit der Russen zum Luxus wurden. Inzwischen steigen die Passagierzahlen wieder rasant an.

Mehr dazu im Internet
• Offizielle Domodedowo-Webseite (RUS/EN)

www.aktuell.RU ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.
Der Flughafen bemüht sich darum, auch bei den internationalen Flügen zu einer ernsten Konkurrenz für Scheremetjewo-2 zu werden. Die Schweizer Fluggesellschaft Swiss und die zweitgrößte russische Fluggesellschaft Transaero fliegen inzwischen nach Domodedowo. Direkte Verbindungen nach Deutschland gibt es mit der Gesellschaft Germania Express.

40 Minuten per Express-Zug ins Stadtzentrum

Der Flughafen befindet sich etwa dreißig Kilometer südlich der Moskauer Ringautobahn und ist über einen eigenen Autobahnzubringer zu erreichen. Für eine anderthalbstündige Taxifahrt in die Innenstadt werden etwa 1000 Rubel verlangt, für eine Fahrt nach Scheremetjewo 1300.

Vom Pawelezki-Bahnhof fahren Vorortzüge direkt bis vor den Flughafenterminal. Ganzer Stolz des Flughafen-Managements sind die Express-Züge, die im Stundentakt die Strecke aus der Innenstadt bis zum Flughafen ohne Stop in 40 Minuten zurücklegen und in denen Fluggäste bereits ihr Gepäck aufgeben können. Tickets kosten 120 Rubel (ca. 3,50 Euro).

Ein einfaches Ticket kostet 50 Rubel, Abfahrt ab Moskau ist von sieben Uhr morgens an jeweils zur vollen Stunde. Busse und Sammeltaxis fahren von der Metrostation Domodedowskaja zum Flughafen.

(kp/.rufo Aktualisiert 03/06)


Artikel versenden Leserbrief Druckversion


nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Freitag, 13.12.2002
Zurück zur Hauptseite


Schnell gefunden
Nach Moskau fliegen
Bolschoi Theater
Neues aus der Metro
Die Top-Themen
Moskau
Kempinski-Chef van Daalen: Tourismus hat in Russland riesiges Potenzial
Kopf der Woche
Schirinowski fand Vater auf Friedhof in Israel
St.Petersburg
Wladislaw Pygkow – der Bongo-Bauer von der Newa
Kaliningrad
Am Kurischen Haff entsteht ein Prussendorf
Thema der Woche
Russlands Bürger können Rosneft-Aktien kaufen
Kommentar
Es sah aus wie Pressefreiheit, war aber Auftragsarbeit
Der russland-aktuell.RU
Nachrichten-Monitor

Alle Berichte bei www.aktuell.RU ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise
nur mit ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion und mit Quellenangabe www.aktuell.RU
E-mail genügt
aktuell.RU ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Basis-Information aus Russland und der Provinz auf deutschen Internetseiten:
www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.sotschi.ru, www.baltikum.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.kultur.ru

Смотреть онлайн бесплатно

Онлайн видео бесплатно