Видео смотреть бесплатно

Смотреть вк видео

Официальный сайт ysaa 24/7/365

Смотреть видео бесплатно

124 Tote in Sibirien nach Bruchlandung eines Airbus
Bassajews Tod Zufall oder doch Spezialoperation?
suchen ►


Nicht nur das Ergebnis, das ganze Finale soll auf einigen Moskauer Riesen-TVs gezeigt werden (Foto: cj/rufo)
Nicht nur das Ergebnis, das ganze Finale soll auf einigen Moskauer Riesen-TVs gezeigt werden (Foto: cj/rufo)
Freitag, 07.07.2006

Fussball: WM-Finale auf Großbildschirmen in Moskau

Moskau. Das Endspiel der Fussball-WM wird auf Großbildschirmen im Zentrum der Hauptstadt gezeigt. In der Finalnacht von Sonntag auf Montag fährt die Moskauer Metro eine Stunde länger um die Fans nach Hause zu bringen.

Moskau hat ein Herz für Fußballfans: Das Finale der Weltmeisterschaft 2006 zwischen Frankreich und Italien wird auf den zentralen Plätzen und Straßen der russischen Hauptstadt auf Großbildschirmen übertragen. Anstoß ist am Sonntag, den 9. Juli, um 22.00 Uhr Moskauer Zeit.

Bei Russland-Aktuell
• 6 Prozent glauben an Sieg Russlands bei Fußball-WM (09.06.2006)
• Fußball-WM: Ukraine will ins Halbfinale (30.06.2006)
• WM: Ukraine weiter, Hiddink frei für Russland (27.06.2006)
• 22. Juni: Tag des Gedenkens bei der Fußball-WM (22.06.2006)
• Fussball-WM-Eröffnung wurde in Russland mitgefeiert (10.06.2006)
Die riesigen Mattscheiben, auf denen sonst Werbespots laufen, sind in Zentrum weithin sichtbar auf Gebäuden und auf gut fünf Meter hohen Stahlmasten montiert. Gezeigt wird das Finale unter anderem auf folgenden Plätzen und Straßen: Prospekt Mira (Metro Prospekt Mira), Nowy Arbat (Metro Arbatskaja, Smolenskaja), Maneschnaja Ploschtschad (Metro Ochotny Rjad, Teatralnaja, Ploschtschad Rewoljuzii), Puschkinskaja Ploschtschad (Metro Puschkinskaja, Twerskaja, Tschechowskaja), Teatralnaja Ploschtschad (Metro Teatralnaja) und Twerskaja Sastawa (Metro Belorusskaja).

Polizei passt besser auf, Metro fährt länger


Durch erhöhte Sicherheitsmaßnahmen will die Stadt verhindern, dass es erneut zu Ausschreitungen wie bei der Weltmeisterschaft vor vier Jahren kommt. Damals hatte die russische Nationalmannschaft gegen Japan verloren. In der Innenstadt kam es daraufhin zu Randale und Massenschlägereien, bei denen 30 Menschen verletzt und ein 17-Jähriger getötet wurden. Doch das Wiederholungsrisiko dürfte schon deshalb gering sein, weil sich die russische Nationalmannschaft in diesem Jahr erst gar nicht für die WM qualifizierte.

Auch die Heimfahrt der Fans haben die Verantwortlichen der Stadtverwaltung organisiert: In der Finalnacht von Sonntag auf Montag fährt die Moskauer Metro eine Stunde länger, nämlich bis zwei Uhr. Eine mögliche Spielverlängerung oder auch ein Elfmeterschießen können sich die Fans also in Ruhe ansehen. Und da das Auto zuhause bleibt, sind sogar ein, zwei Bierchen drin. (cj/.rufo)



Artikel versenden Leserbrief Druckversion


nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Freitag, 07.07.2006
Zurück zur Hauptseite



Das Leben in Moskau hat mehr Dynamik, als viele im Westen denken (Foto: Archiv/.rufo)






Als Chef vom Dienst ist für Sie
im Moment im aktuellen Einsatz
André Ballin, Moskau

Schnell gefunden
Nach Moskau fliegen
Bolschoi Theater
Neues aus der Metro
Die Top-Themen
Moskau
Luschkow: Fußgänger sind in Moskau zweitklassig
St.Petersburg
G8 in Petersburg: Petersburg nimmt hitzefrei
Thema der Woche
124 Tote in Sibirien nach Bruchlandung eines Airbus
Kopf der Woche
Russland hofft auf Frieden nach Bassajews Tod
Kaliningrad
Kaliningrad: Neue Fährlinie ab 2007 nach Deutschland
Kommentar
Es sah aus wie Pressefreiheit, war aber Auftragsarbeit
Der russland-aktuell.RU
Nachrichten-Monitor

Alle Berichte bei www.aktuell.RU ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise
nur mit ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion und mit Quellenangabe www.aktuell.RU
E-mail genügt
aktuell.RU ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Basis-Information aus Russland und der Provinz auf deutschen Internetseiten:
www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.sotschi.ru, www.baltikum.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.kultur.ru

Смотреть онлайн бесплатно

Смотреть видео онлайн