Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Syrien-Einigung: Das dicke Ende kommt noch
Russland-Aktuell zur Startseite machen


Bassajew und Maschadow (Foto: newsru.com)
Bassajew und Maschadow (Foto: newsru.com)
Donnerstag, 03.02.2005

Friedensinitiative tschetschenischer Separatisten

Moskau. Der von Moskau nicht anerkannte tschetschenische Präsident Aslan Maschadow hat einseitig eine Feuerpause bis Ende Februar ausgerufen. Wie die Presseagentur der Separatisten „Kavkazcenter“ mitteilte, wies auch Schamil Bassajew, der sich unter anderem für die Geiselnahme von Beslan verantwortlich zeichnet, seine Verbände an, das Feuer einzustellen.

Es handle sich dabei um eine Geste guten Willens, hieß es in der Erklärung. Maschadows Weisung, die er als „Oberbefehlshaber aller Streitkräfte der Tschetschenischen Republik Itschkeria“ unterzeichnete, datiert vom 14. Januar 2005. Kämpfe und Anschläge sollen demnach in und außerhalb Tschetscheniens - das heißt in Russland - ausgesetzt werden.

Bassajews Beteiligung an der Waffenruhe soll offenbar Behauptungen Moskaus entkräften, wonach Maschadow keinen Einfluß mehr auf ihn und andere Feldkommandeure habe.

Maschadow bietet erneut Gespräche an

Gleichzeitig bot Rebellenführer Maschadow dem Kreml erneut Friedensgespräche an. Bisher hatte der Kreml jegliche Verhandlungen mit ihm mit der Begründung abgelehnt, Maschadow repräsentiere angeblich niemand. Auch spreche die russische Führung nicht mit Hochverätern und Mördern. Es könne sich nur um eine bedingungslose Kapitulation handeln.

In Russland läuft seit Jahren ein Haftbefehl gegen den tschetschenischen Widerstandsführer. Der inguschetische Ex-Präsident Russlan Auschew fiel in Moskau in Ungnade, weil er Kontakte zu Maschadow unterhielt und sich für Gespräche einsetzte.

Reaktion aus Grosny: Propagandatrick

Aus Moskau gab es zunächst keine Reaktion. In Grosny erklärte der Vorsitzende des (Moskautreuen) tschetschenischen Staatsrates Taus Dschabrailow, Maschadows Befehl interessiere „niemanden außer ihn selbst“. Das einzige Ziel sei es, „das Interesse für seine Person warm zu halten“. Der von Moskau eingesetzte tschetschenische Präsident Alu Alchanow bezeichnete die Erklärung als einen „Propaganda-Trick“. Maschadow wolle die Aufmerksamkeit des Westens „auf sich, Bassajew und Konsorten“ lenken. Maschadow solle die Waffen niederlegen.

Gesellschaft für bedrohte Völker sieht Chance für Schröder

Bei Russland-Aktuell
• Geiselnahme: Das sind keine Muslime! (04.09.2004)
• Geiselnahme: Terroristen wollen Schule sprengen (01.09.2004)
• Islamisten übernehmen Verantwortung (27.08.2004)
Die in Göttingen ansässige Gesellschaft für bedrohte Völker sieht in der Initiative der Widerstandsführer eine Chance für Bundeskanzler Gerhard Schröder. Dieser habe durch massive Unterstützung seines Busenfreundes Wladimir Putin international an Glaubwürdigkeit verloren, heißt es in einer heute verbreiteten Erklärung.

Jetzt könne er seinen Ruf in Sachen Friedenspolitik wieder herstellen, so GfbV-Generalsekretär Tilman Zülch. Schröder solle Maschadows Vorstoß für eine deutsche Friedensinitiative für Tschetschenien nutze, heißt es.

Das gab es schon einmal 2001

Maschadow hatte schon einmal, im April 2001, die einseitige Waffenruhe ausgerufen. Tatsächlich wurden damals keine größeren Kämpfe aus Tschetschenien gemeldet, es kam aber zu einzelnen Anschlägen. Laut Maschadow handelte es sich dabei jedoch um Gruppen, die weder ihm, noch jemand anders unterstanden. Solches sei in einem Bürgerkrieg unvermeidlich.

So werde es wohl auch diesmal laufen, heißt es in einem Kommentar der Internetzeitung newsru.com - In den letzten zwei Tagen sind sechs russische Soldaten und Moskautreue tschetschenische Milizangehörige getötet worden.

(adu/.rufo)


Artikel versenden Druckversion

Leser-Kommentare zu diesem Artikel (und Kommentare zu Kommentaren): ↓

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar, nachdem Sie sich hier unten für Kommentare neu registriert haben. Beachten Sie unbedingt die >>> Regeln für Leserkommentare. Sie können hier oder auch im Forum ( www.forum.aktuell.ru) mitdiskutieren.

Bisher gibt es zu diesem Artikel noch keine Leserkommentare


Überblick aller Leserkommentare zu allen Artikeln >>>



E-Mail (Zur Registrierung. Wird nicht veröffentlich)

Kennwort

Schnelle Neuanmeldung zum Schutz vor Spam
Klicken Sie hier, wenn Sie sich bisher noch nicht für Kommentare registriert haben.




nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Donnerstag, 03.02.2005
Zurück zur Hauptseite








Der Winter ist eingezogen. Für ein paar Monate können sich die Russen in den Moskauer Parks an zahlreichen Eisskulpturen erfreuen. (Topfoto: Ballin)



Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


Mail an die Redaktion schreiben >>>


Schnell gefunden
Neues aus dem Kreml

Die Top-Themen
Kommentar
Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Moskau
Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
Kopf der Woche
Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
Kaliningrad
Pech für Kaliningrader Glücksspielbetreiber
Thema der Woche
Russland in Syrien: Imagekorrektur per Krieg gegen IS
St.Petersburg
Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.sotschi.ru
www.wladiwostok.ru, www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.zeit.ru





top us casino sites for you!! casino payment solutions http://www.playonlineblackjack.us.com/ best us deposit bonus casinos Dragon Orb and many more the newest online slot play trusted online casinos still accepting U.S. players best online blackjack review Do you want to play real money slots 24/7?) Click to grab your slots bonus - up to $2500) best online casinos for usa players + Play the best casino games + Claim generous slots bonuses I found the best online casino bonus us friendly ever. Play online casino games with the best bonuses. TOP USA Casinos accepting credit cards - Visa, Mastercard, Amex - reliable deposits. One of the most popular casino sites among slots lovers. Start playing Polar Explorer, one of RTG's newest slots machines at rtgbrands. slots games how to win in vegas slots best online casino allow us customers big bonus online gambling sites