Видео ролики бесплатно онлайн

Смотреть вк видео

Официальный сайт fresher 24/7/365

Смотреть видео бесплатно

Dauerstau: Wie St. Petersburg unter die Räder kam
Kreml: Jeden Samstag Militärparade für Touristen
suchen ►

Wahrhaft unberührt: Frisches Haff und Frische Nehrung

Ein schmaler Sandstreifen von ca. 70 km Länge und einigen hundert Metern Breite, mit vierzig Meter hohen Sanddünen und ursprünglichen Wäldern: Das ist die Frische Nehrung. Sie verläuft von der polnischen Weichsel- mündung in Richtung Nordosten und trennt das Frische Haff, bis auf eine schmale Wasserrinne nahe der Stadt Baltijsk, von der Ostsee ab.

Quer über die Halbinsel, die maximal 1,8 Kilometer breit ist, verläuft die Grenze zwischen Polen und dem russischen Kaliningrad.

Sperrgebiet

Während sich auf der polnischen Seite die Touristen an der naturbelassenen Landschaft erfreuen (der polnische Teil der Nehrung ist seit 1985 als Nationalpark ausgewiesen), wurde der russische Teil der Halbinsel aufgrund seines Status als militärisches Sperrgebiet seit 50 Jahren kaum betreten. Wer die Frische Nehrung (auf russisch: Baltijskaja Kossa) besuchen möchte, braucht auch heute noch eine Sondergenehmigung.

Ursprüngliche Natur

In der erzwungenen Isolation hat sich die ursprüngliche Natur bewahrt: Feuchtwälder sind in ihrem ursprünglichen Zustand erhalten und auch die Küstenlinie folgt ihrem natürlichen Verlauf. Millionen von Zugvögeln finden auf ihrem Weg nach Süden ungestörte Rastplätze.

Für die deutsche Bevölkerung war die Halbinsel am Ende des Zweiten Weltkrieges von besonderer Bedeutung: Eine Hauptroute des Flüchtlingstrecks aus Ostpreußen in Richtung Westen verlief über das zugefrorene Haff und die Frische Nehrung.

(jm/.rufo)






nach oben

Zurück zur Hauptseite




Schnell gefunden
Sonderwirtschafts-Zone
Reise nach Kaliningrad
Die Top-Themen
Moskau
Polizei schleift Zeltlager vor dem Weißen Haus
St.Petersburg
Neue Brücke in Petersburg: Leutnant Schmidts Sohn
Thema der Woche
Russischer Raumfahrt-Stand auf der ILA gepfändet
Kopf der Woche
Ein Jahr nach Andishan: Karimow hofiert Putin
Kaliningrad
Einfache Einreise nach Kaliningrad ein Wunschtraum
Kommentar
Wolfgang Seiffert: Skandal um Russlanddeutsche
Der russland-aktuell.RU
Nachrichten-Monitor

Alle Berichte bei www.aktuell.RU ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise
nur mit ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion und mit Quellenangabe www.aktuell.RU
E-mail genügt
aktuell.RU ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Basis-Information aus Russland und der Provinz auf deutschen Internetseiten:
www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.sotschi.ru, www.baltikum.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.kultur.ru

Смотреть онлайн бесплатно

Онлайн видео бесплатно