Видео смотреть бесплатно

Смотреть зрелые видео

Официальный сайт rnns 24/7/365

Смотреть видео бесплатно

Russischer Oligarch zerschmettert Ferrari und sich
Litwinenko, Politkowskaja, der CIA, der FSB und Putin
suchen ►

Montag, 18.09.2006

Moskau und Kaliningrad rücken dichter zusammen

Kaliningrad. Moskau und das Kaliningrader Gebiet wollen enger zusammenarbeiten. Das haben Oberbürgermeister Jurij Luschkow und Gouverneur Georgij Boos in der vorigen Woche vereinbart. Beide Politiker gelten als Machertypen – und so betont der Partnerschaftsvertrag, der im Festsaal der Kaliningrader Regionalregierung unterzeichnet wurde, denn auch die wirtschaftliche Zusammenarbeit.

Moskauer Baukonzerne werden sich verstärkt am Wohnungsbau in der Ostseestadt beteiligen, im geplanten Umfang von 120 000 Qudratmetern Wohnfläche pro Jahr.

Moskauer Handelsketten sollen beim Aufbau eines modernen Geschäftsnetzes internationalen Niveaus helfen. Mit anderen Worten: Russlands Hauptstadt hat die Insel Kaliningrad als Investitionsstandort entdeckt und steckt jetzt ihre Claims ab.

Politisch steht dem Zusammenrücken wenig im Wege. Kaliningrads Gouverneur Georgi Boos ist Moskauer. Mit Juri Luschkow verbindet ihn seit Jahren eine enge Freundschaft, er nennt ihn „meinen Lehrer und Mentor“.

Als Luschkow jetzt seinen politischen Ziehsohn in der Exklave besuchte, brachte er ein symbolträchtiges Geschenk mit: eine edle Schreibtischuhr, verziert mit einer Figur des Heiligen Georg – und eingestellt auf Moskauer Zeit. (tp/.rufo)



Artikel versenden Leserbrief Druckversion


nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Montag, 18.09.2006
Zurück zur Hauptseite





Als Chef vom Dienst ist für Sie
im Moment im aktuellen Einsatz
Lothar Deeg, St. Petersburg

Schnell gefunden
Erdgas, Öl und Energie
Russlands WTO-Beitritt
Konflikt Russland vs. Georgien
Wer kommt nach Putin?
Die Top-Themen
Moskau
Russische Verleger zeichnen Amadeus-Verlag aus
St.Petersburg
Test: Schwimmen gehen ohne dabei reinzufallen
Kopf der Woche
Russischer Oligarch zerschmettert Ferrari und sich
Kommentar
Litwinenko, Politkowskaja, der CIA, der FSB und Putin
Kaliningrad
Kaliningrad: Das Bernsteinzimmer unter dem Pregel?
Thema der Woche
Anschläge auf Geheimagenten in London und in Moskau




Kaliningrad kompakt
28.11.2006 Schmuggelfracht beschlagnahmt
02.11.2006 Erster Herbststurm trifft die Küste
24.10.2006 Geheimdienst FSB nimmt litauischen Spion fest
02.10.2006 Mafioso auf offener Straße erschossen
30.09.2006 Gedenken an Holocaust bei Synagoge
29.09.2006 Millionäre an die Macht
29.09.2006 Millionäre an die Macht
29.09.2006 Bernsteinmuseum zeigt Jubiläumsschau
28.09.2006 Lukoils Raffineriepläne gestorben
28.09.2006 Umweltbewegung in Kaliningrad? Aktion gegen Müllflut
25.09.2006 Dem Aufschwung fehlen die Arbeiter
23.09.2006 Bald neue Grenzsperrzonen?
22.09.2006 Neues Zentrum für "Bernstein-Tourismus"?
20.09.2006 Ostseeraum: Dynamisch, integriert, nicht sexy genug
20.09.2006 Herbst hält mit Pilzvergiftungen Einzug


Alle Berichte bei www.aktuell.RU ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise
nur mit ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion und mit Quellenangabe www.aktuell.RU
E-mail genügt
aktuell.RU ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Basis-Information aus Russland und der Provinz auf deutschen Internetseiten:
www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.sotschi.ru, www.baltikum.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.kultur.ru

Смотреть видео онлайн

Онлайн видео бесплатно