Online video hd

Смотреть армянское видео

Официальный сайт travelspo 24/7/365

Смотреть видео бесплатно

 
Babuschki für Baku: Russland schickt udmurtische Omas
Berlusconi besucht Putin und Medwedew in Sotschi
Russland-Aktuell zur Startseite machen
suchen ►


Putin wäre im ersten Wahlgang auch ohne Manipulationen gewählt worden, glauben selbst viele seiner schärfsten Kritiker. Aber nicht mit 63,6 Prozent (Foto: vesti.ru)
Putin wäre im ersten Wahlgang auch ohne Manipulationen gewählt worden, glauben selbst viele seiner schärfsten Kritiker. Aber nicht mit 63,6 Prozent (Foto: vesti.ru)
Donnerstag, 08.03.2012

Wladimir Putin ist offiziell zum Wahlsieger erklärt

Moskau. Die amtliche „Rossijskaja Gaseta“ hat heute den Erlass der Zentralen Wahlkommission über das Ergebnis der Präsidentenwahl veröffentlicht. Premierminister Wladimir Putin gilt damit offiziell als der neu gewählte Präsident.


Die Wahlen wurden von der Kommission – ungeachtet der anhaltenden Kritik wegen vieler Verstöße und Betrugsmanöver – gestern als durchgeführt und gültig erklärt.

Die Amtseinführung Putins ist für den 7. Mai geplant. Bis dahin, so der gewählte Präsident, werde er weiterhin seinen Posten und sein Büro des Premierministers einnehmen. „Da gibt es genug Arbeit“, erklärte Putin.

Sjuganow hält Putins Wahlsieg für nicht legitim


Wladimir Putin erheilt nach dem amtlichen Endergebnis 45,6 Mio. Stimmen, was 63,6 Prozent entspricht. Der Zweitplatzierte Gennadi Sjuganow von der Kommunistischen Partei, der 17,2 Prozent erheilt, bezeichnete die Wahlen als nicht legitim und verweigerte Putin deshalb auch eine Gratulation.

Bei Russland-Aktuell
• Katerstimmung nach der Wahl in Kaliningrad (08.03.2012)
• Opposition am Scheideweg – wo führt der Weg hin? (07.03.2012)
• Revolution bei kleiner Kremlpartei, Aus für Mironow (07.03.2012)
• Putin: Es gab Wahlverstöße, sie sind aufzuklären (06.03.2012)
• Mit einer Träne im Knopfloch - Dialog statt Durchmarsch (05.03.2012)
Die anderen drei Kandidaten haben Putins Wahlsieg jedoch anerkannt, wenn gleich sie weiterhin Vorbehalte wegen Wahlfälschungen und den ungleichen Ausgangsbedingungen haben.

Michail Prochorow kam dem Endergebnis zufolge auf 8,0 Prozent, Wladimir Schirinowski erzielte 6,2 Prozent und Sergej Mironow 3,9 Prozent.

Wählerliga hält zehn Prozent der Stimmen für falsch


Die aus der Protestbewegung für ehrliche Wahlen hervorgegangene „Liga der Wähler“ geht nach einer parallelen Addition der ihr bekannten Protokolle aus den Wahllokalen davon aus, dass Wladimir Putins Ergebnis durch Manipulationen um etwa zehn Prozent erhöht worden ist.

Real habe Putin die Unterstützung von 53 Prozent der Wähler gehabt. Dies wäre aber ebenfalls genug gewesen, um im ersten Wahlgang gewählt zu werden.

Hauptleidtragender der Wahlfälschungen sei Prochorow, der in Wirklichkeit etwa 16 Prozent und nicht 7,98 Prozent erhalten habe.

Wladimir Putin taxierte den Umfang der Wahlmanipulationen selbst auf „höchstens 1 bis 2 Prozent“. Schätzungen oppositioneller Gruppen belaufen sich im Bereich von 5 bis 15 Prozent.


Artikel versenden Druckversion

Leser-Kommentare zu diesem Artikel (und Kommentare zu Kommentaren): ↓

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar, nachdem Sie sich hier unten für Kommentare neu registriert haben. Sie können hier oder im Forum (www.forum.aktuell.ru) mitdiskutieren.

[email protected] 09.03.2012 - 11:07

Die Welt braucht ein demokratisches Rußland

Die Welt braucht ein demokratisches Rußland und dann kann es auch stark sein. Rußland wurde immer von Machthabern regiert, die Jahrzehnte an der Macht waren, was sehr zum Nachteil für die Mehrheit der Menschen war und ist.Große Teile des Landes leben wie vor 200 Jahren und das Rechtssystem ist brutal und Menschen verachtend. Putin reiht sich nahtlos ein in die Reihe der langjährigen Herrscher, die letzten Endes dem Volk nur geschadet haben.


[email protected] 09.03.2012 - 10:56

Wo bleibt die Wahrheit

Warum werden die Wahlergebnisse aller Wahlbezirke nicht im Internet und der Presse veröffentlicht ?
Haben Putin und seine Helfer Angst davor ?


xy_08/15 09.03.2012 - 02:08

gute wahl

die welt braucht ein starkes russland mit putin an der spitze.\\r\\njetzt muss europa nur noch an seiner einstellung zu russland arbeiten. \\r\\nund zwar bevor die usa ihre scheiß-waffensysteme (raketenabwehrschirm) aufgebaut haben.


Überblick aller Leserkommentare zu allen Artikeln >>>



E-Mail (Zur Registrierung. Wird nicht veröffentlich)

Kennwort

Schnelle Neuanmeldung zum Schutz vor Spam
Klicken Sie hier, wenn Sie sich bisher noch nicht für Kommentare registriert haben.




nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Donnerstag, 08.03.2012
Zurück zur Hauptseite








Zwiebeltürme und viel Schnee auch noch im März ist typisch Russland. Die Kirchenkuppeln gehören auch zum Kreml - aber nicht dem Moskauer, sondern jenem in Kolomna, einer Stadt etwa 100 Kilometer von der Hauptstadt entfernt. (Topfoto: Ballin/.rufo)






Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


Mail an die Redaktion schreiben >>>


Schnell gefunden
Russland Veranstaltungen und Kultur-Events in D+A+CH

Die Top-Themen
Kopf der Woche
Revolution bei kleiner Kremlpartei, Aus für Mironow
Moskau
Oppositionsdemo endet mit Schlägerei und Festnahmen
Thema der Woche
Opposition am Scheideweg – wo führt der Weg hin?
Kaliningrad
Katerstimmung nach der Wahl in Kaliningrad
St.Petersburg
Petersburger Protest-Bilanz: Hunderte festgenommen
Kommentar
OSZE-Gebetsmühlen verstellen den Blick auf den Wandel
Der Russland-Aktuell
Nachrichten-Monitor
Freitag, 9. März
16:58 

Deutsche Ärzte: Timoschenko braucht dringend Therapie

15:20 

Berlusconi besucht Putin und Medwedew in Sotschi

13:13 

Opposition demonstriert am Samstag auf dem Neuen Arbat

11:49 

Eltern und sieben Kinder ersticken bei Wohnungsbrand

09:32 

Gerhard Schröder, Putin und die ganz falsche Demokratie

01:02 

Russland Geschichte: Stalin kommt ins Mausoleum

Donnerstag, 8. März
18:05 

Gebet für "Pussy Riot" führt zu neuen Festnahmen

16:42 

Babuschki für Baku: Russland schickt udmurtische Omas

14:20 

Cadillac-Fahrerin hat erst Verkehrsunfall, dann Geburt

12:31 

Wladimir Putin ist offiziell zum Wahlsieger erklärt

09:54 

Katerstimmung nach der Wahl in Kaliningrad

01:01 

Russland Geschichte: Am Frauentag verschwand K-129

Mittwoch, 7. März
18:15 

Georgien und Aserbaidschan wollen Fußball-EM-2020

17:27 

Wetteramt: Moskau hat das härteste Klima in Europa

16:39 

Rechnungshof überprüft Steuer-Vergünstigungen für RusAl

15:39 

Petersburger deutsche Schule lädt zum Flohmarkt ein

14:46 

Opposition am Scheideweg – wo führt der Weg hin?

13:08 

Finanzministerium will Umlauf von Bargeld einschränken

12:46 

Polizei dementiert Schlagstock-Einsatz gegen Presse

12:00 

Revolution bei kleiner Kremlpartei, Aus für Mironow

09:41 

Champions League: Zenit St. Petersburg fliegt raus

08:55 

Kamtschatka: Leiter der Gefängniswache läuft Amok

01:01 

Russland Geschichte: Planeten, Kosmonauten, Frauentag

Dienstag, 6. März
19:04 

Petersburg: Bei Demo Festgenommene werden abgeurteilt

17:48 

Putins Wahlversprechen zu teuer: Börsenkurse kippen

16:31 

Putin: Es gab Wahlverstöße, sie sind aufzuklären

14:31 

Petersburger Protest-Bilanz: Hunderte festgenommen

13:40 

Reichster Russe ist Stahlbaron Alischer Usmanow

12:06 

OSZE-Gebetsmühlen verstellen den Blick auf den Wandel

11:45 

Westerwelle vs Lukaschenko: Besser Diktator als schwul?

10:23 

Armenische Fluglinie Armavia in unbefristem Streik

09:11 

Oppositionsdemo endet mit Schlägerei und Festnahmen

01:01 

Russland Geschichte: Vater der russischen Idee geboren

Montag, 5. März
18:33 

Abramowitsch sichert sich sündhafte teure Loge bei EM

17:42 

Wahl: Kaliningrad verdirbt Putin die Siegerlaune

Unseren kompletten
aktuellen News-Uberblick
finden Sie bei
russland-news.RU

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-www.Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.


Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.sotschi.ru, www.baltikum.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.kultur.ru, www.puschkin.ru, www.wladiwostok.ru, www.sotschi.ru ... und noch einige andere mehr!
Russia-Now - the English short version of Russland-Aktuell





google.com
yahoo.com

В хорошем качестве hd видео

Смотреть видео онлайн